Sportwetten Anbieter in Deutschland mit Lizenz 2019

Der Sportwettenmarkt hat sich über die Jahre immer wieder verändert, was einerseits an den aufkommenden Wettanbietern lag, aber auch an den verschiedenen Gesetzeslagen, die auch in Deutschland nicht immer so eindeutig gewesen sind. Genau wie für die Sportwettenanbieter selbst ist es vor allem für den Kunden sehr wichtig, Angebote nutzen zu können, die mit offiziellen Lizenzen ausgestattet und legal sind. Das schafft Sicherheit, der bei Sportwetten eine große Bedeutung zukommt. Die meisten Wettanbieter stammen zwar nicht aus Deutschland, agieren aber mit einer europaweit gültigen Lizenz, sodass Rechtssicherheit gegeben ist. Andere verfügen aber sehr wohl über Lizenzen aus Deutschland. Entsprechend können Kunden bei den hier vorgestellten Wettanbieter mit Lizenz davon ausgehen, dass sie zu 100% seriös sind und legal in Deutschland Sportwetten anbieten.

Die getesteten Sportwettenanbieter aus unserem Vergleich:

Herkunftsland
Online seit
Bonus
Punkte
Bewertung
  
Bet365 Sportwetten
England
2001
-
98/100
Rating 5 Sterne
Interwetten
Österreich
1997
110 €
95/100
Rating 5 Sterne
Bet3000 Sportwetten
Deutschland
2009
150 €
92/100
Rating 4,5 Sterne
Bet90 Sportwetten
Skandinavien
2010
100 €
91/100
Rating 4,5 Sterne
ComeOn Sportwetten
SWE/UK
2010
100 €
90/100
Rating 4,5 Sterne
Unibet Sportwetten
Schweden
1997
100 €
88/100
Rating 4,5 Sterne
Bet-at-home Sportwetten
Österreich
1999
100 €
87/100
Rating 4,5 Sterne
Betfair Sportwetten
England
1999
80 €
87/100
Rating 4,5 Sterne
LeoVegas Sportwetten
Schweden
2016
100 €
87/100
Rating 4,5 Sterne
Betsson Sportwetten
Schweden
2002
100 €
87/100
Rating 4,5 Sterne
888 Sportwetten
Gibraltar
2008
200 €
87/100
Rating 4,5 Sterne
Tipico Sportwetten
Deutschland
2004
100 €
87/100
Rating 4,5 Sterne
Bwin Sportwetten
Österreich
1997
100 €
87/100
Rating 4,5 Sterne
Ladbrokes Sportwetten
England
1998
20 €
86/100
Rating 4,5 Sterne
Betsafe Sportwetten
England
2006
100 €
85/100
Rating 4,5 Sterne
Wetten.com Sportwetten
Deutschland
2017
130 €
85/100
Rating 4,5 Sterne
Mobilbet Sportwetten
Malta
2014
100 €
84/100
Rating 4 Sterne
18Bet Sportwetten
Malta
2018
100 €
82/100
Rating 4 Sterne
Betway Sportwetten
Malta
2006
150 €
80/100
Rating 4 Sterne
Betvictor Sportwetten
England
1998
250 €
78/100
Rating 4 Sterne
STSbet
Polen
2008
120 €
77/100
Rating 4 Sterne
Sportingbet
England
1998
150 €
77/100
Rating 4 Sterne
XTip Sportwetten
Malta
2014
100 €
75/100
Rating 4 Sterne
SpeedyBet Sportwetten
Malta
2018
 
75/100
Rating 4 Sterne
Malta
2018
300 €
75/100
Rating 4 Sterne
Cashpoint Sportwetten
Österreich
2000
100 €
74/100
Rating 3,5 Sterne
Expekt Sportwetten
Malta
1999
55 €
74/100
Rating 3,5 Sterne
Gamebookers Sportwetten
Gibraltar
1998
-
73/100
Rating 3,5 Sterne
Betclic Sportwetten
Frankreich
2005
150 €
68/100
Rating 3,5 Sterne
William Hill Sportwetten
England
1998
100 €
68/100
Rating 3,5 Sterne
Nordicbet Sportwetten
Malta
2002
20 €
67/100
Rating 3,5 Sterne
10bet Test
Malta
2003
100 €
67/100
Rating 3,5 Sterne
Tonybet Sportwetten
Estland
2009
100 €
58/100
Rating 3 Sterne
Racebets Sportwetten
Deutschland
2007
100 €
56/100
Rating 3 Sterne
Redbet Sportwetten
Malta
2004
100 €
52/100
Rating 2,5 Sterne

* Alle angegebenen Daten wurden sorgfältig recherchiert und werden laufend auf Gültigkeit überprüft. Die Bewertung der Sportwettenanbieter ergibt sich aus dem bewährten und umfangreichen Testverfahren der Redaktion von www.sportwettenanbieter.info

Bewertungskriterien: Bonus, Quoten, Wettangebot, Sicherheit

Es mangelt im Netz nicht an Wettanbieter-Vergleichen, aber wirklich objektiv wird selten bewertet. Viel zu oft stehen die Interessen der Autoren im Vordergrund. Sportwettenanbieter.info hat es sich zur Aufgabe gemacht, bei den Online-Wettanbietern die Spreu vom Weizen zu trennen und eine echte Entscheidungshilfe zu liefern für alle, die einen neuen Buchmacher suchen.

In aller Regel fließen zehn Kriterien in unsere Bewertung ein, wobei das Hauptaugenmerk auf den “klassischen” Interessengebieten der Kundschaft: Der Willkommensbonus spielt bei vielen potentiellen Neukunden eine nicht zu unterschätzende Rolle und die Höhe der Wettquoten ist für Fortgeschrittene ebenso interessant wie die Tiefe des Wettangebots.

Neulinge sind dagegen vor allem an der Seriosität und der Sicherheit des Sportwettenanbieters interessiert. Bei einer Anzahl von über 50 Anbietern sind dabei naturgemäß auch einige schwarze Schafe dabei, die wir gnadenlos entlarven.

 

Deutsche Sportwettenanbieter im Detail

Es gibt viele Wettanbieter am Markt, sodass da schon mal die Übersicht abhandenkommen kann. Umso wichtiger ist es zu wissen, welche deutschen Sportwettenanbieter es gibt bzw. welche Wettanbieter legal in Deutschland ihr Angebot an den Mann bringen. Die folgenden Sportwettenanbieter sind da auf jeden Fall zu nennen. Bei einem Wettanbieter Vergleich lässt sich zudem genauer herausfinden, ob der Anbieter die richtige Wahl ist, was auch von persönlichen Präferenzen abhängen kann. Viele der Sportwettenanbieter sind nicht nur online vertreten, sondern auch mit Wettshops in Deutschland. Das muss nicht unmittelbar ein Vorteil sein, schafft aber natürlich eine zusätzliche Form von Vertrauen.

Tipico

Tipico Deutschland
Ein wichtiger Sportwettenanbieter auf dem deutschen Markt ist Tipico, das 2004 gegründet wurde und mit einer offiziellen Lizenz von Malta anbietet. Darüber hinaus hat Tipico aber auch eine Lizenz aus Schleswig-Holstein. Tipico ist ein sehr bekannter Wettanbieter in Deutschland, was nicht nur an der Online-Präsenz liegt, sondern auch an über 800 Wettshops, die vor Ort in den Städten besucht werden können. Tipico ist auch aufgrund der Zusammenarbeit mit bekannten Vereinen und Gesichtern bekannt. Dazu zählen der FC Bayern München oder auch Oliver Kahn. Tipico punktet mit einem breiten Wettangebot, guten Quoten und vor allem gibt es für Kunden keine Wettsteuer.

Bet3000

Bet3000 Deutschland
Auch Bet3000 ist für den deutschen Markt immer wichtiger geworden, selbst wenn es sich dabei keinesfalls um einen ganz großen Mitspieler unter den Wettanbietern handelt. Bet3000 hat in Deutschland rund 500 Wettshops, in denen vor Ort Wetten abgegeben werden können. Der Buchmacher nutzt eine maltesische Lizenz und ist seit 2009 am Markt. Vor allem die Wettquoten lassen sich bei Bet3000 sehen und brauchen den Vergleich mit der Konkurrenz nicht zu scheuen.

Wetten.com

Bei Wetten.com handelt es sich um einen Wettanbieter, der tatsächlich auch Deutschland das Herkunftsland nennen kann. Mit Gründung 2016 ist der Buchmacher sicherlich noch jung, hat aber schon jetzt einige Vorteile zu bieten. Auch wenn mit maltesischer Lizenz angeboten wird, legt man bei Wetten.com großen Wert auf die Herkunft und will damit vor allem im deutschsprachigen Raum ein gutes Angebot an den Mann bringen. Hinter dem Sportwettenanbieter stehen Gründer, die auch schon bei Bwin und Betsson Erfahrungen gemacht haben. Somit ist Wetten.com trotz des noch jungen Alters keinesfalls als totaler Neuling am Markt zu betrachten. Gerade die guten Quoten sind ein schlagendes Argument.

X-Tip

X-Tip ist ein deutscher Sportwettenanbieter, der gewisse Parallelen zum österreichischen Cashpoint aufweist. Der Grund dafür ist, dass beide Buchmacher zur Gauselmann Gruppe gehören. Die Lizenz hat X-Tip jedoch wie die meisten anderen auf Malta. Seit 2014 ist X-Tip am deutschen Markt vertreten und konnte über die Jahre die Bekanntheit und auch die Beliebtheit erhöhen. Dafür sorgte unter anderem eine Zusammenarbeit mit Lukas Podolski.

Bwin

Sicherlich einer der bekanntesten Wettanbieter auf dem deutschen Markt ist nach wie vor Bwin. Das Unternehmen hat seine Wurzeln in Österreich und ist daher eine wichtige Adresse im deutschsprachigen Raum. Bwin bietet Wetten mit einer Lizenz von Gibraltar an, ist aber zudem auch an der Börse von London gelistet. Bwin ist ein sehr großer Wettanbieter, mit einem breiten Wettangebot und vielen Kunden. Auch Zusammenarbeiten mit bekannten Sportvereinen stehen immer wieder an der Tagesordnung. Gegründet wurde Bwin 1997 und kann entsprechend auf über zwei Jahrzehnte Erfahrung zurückblicken.

Interwetten

Ebenfalls für Deutschland wichtig ist sicherlich der Sportwettenanbieter Interwetten, der auch seine Ursprünge in Österreich hat. Interwetten nutzt eine Lizenz von Malta und ist vor allem auch für den deutschsprachigen Raum von wichtiger Bedeutung. Seit 1997 bietet Interwetten schon ein Online-Angebot an, wurde aber eigentlich sieben Jahre zuvor gegründet. Insofern ist Interwetten ein alter Hase am Markt und kann mit hoher Seriosität punkten. Bei den Quoten sind vor allem auch die Favoritenwetten zu nennen, die sich besonders lohnen können.

Bet-at-home

Auch Bet-at-home ist ein Wettanbieter, der seine Ursprünge im deutschsprachigen Raum hat – genauer in Österreich. Seit 1999 ist Bet-at-home online am Markt und nutzt dafür eine maltesische Lizenz. Bet-at-home kann auf über vier Millionen registrierte Kunden schauen, womit man ein Schwergewicht in der Branche ist. Es gibt und gab immer wieder Zusammenarbeiten mit großen Vereinen, unter anderem RB Salzburg, Austria Wien oder auch Schalke 04. Bet-at-home verfügt ebenfalls über eine Lizenz aus Schleswig-Holstein.

 

Sind Sportwetten in Deutschland legal?

Für Kunden stellt sich natürlich in erster Linie die Frage, ob Sportwetten in Deutschland legal sind. Wie sieht die aktuelle Rechtslage dafür aus? Das betrifft einmal die Wettanbieter selbst, aber auch die Kunden. Zur Legalität von Sportwetten in Deutschland muss gesagt werden, dass dafür Lizenzen eine wichtige Rolle spielen, die Klarheit über Grauzonen geben. Es gibt beispielsweise Lizenzen von Malta, die europaweites Anbieten erlauben. In Deutschland wurden im September 2014 jedoch zwanzig Lizenzen für den deutschen Markt vergeben. Diese Vergabe wird allerdings aktuell noch untersucht, da einige Wettanbieter aufgrund der maximalen Zulassungen geklagt hatten.

Ferner gibt es auch Wettanbieter, die offizielle Lizenzen aus Schleswig-Holstein erhalten haben. Insofern gilt: Nach wie vor gibt es zwar Unklarheiten zur Rechtslage, aber grundsätzlich sind Sportwetten bestimmter Anbieter legal – nicht zuletzt auch deshalb, da sie Wettsteuern abgeben müssen. Zur Sicherheit kann auf die Wettanbieter gesetzt werden, die auf dieser Seite angezeigt werden.

 

Sportwettenanbieter mit deutscher Lizenz

Es gibt in Deutschland Sportwettenanbieter, die nicht nur mit einer Lizenz aus einem Bundesland oder einer europäischen daherkommen, sondern tatsächlich über eine deutsche Lizenz verfügen. Dazu gehören 20 Wettanbieter, die bei der Vergabe der Lizenzen im September 2014 das große Glück hatten, mit dabei zu sein. Damit sollte für Deutschland Ordnung auf dem Markt gesorgt werden, allerdings war schon vor der Vergabe klar, dass es rechtliche Probleme geben würde. Mittlerweile wurde die weitere Lizenzvergabe gestoppt, da einige Sportwettenanbieter geklagt hatten. Es gibt nämlich keine rechtliche Grundlage dafür, dass eine Vergabe auf nur 20 Lizenzen beschränkt werden kann. Auffällig war jedoch direkt, dass einige große Namen wie Sportingbet, Interwetten, Tipico und auch Bet365 leer ausgegangen sind.

Bei der Vergabe 2014 konnten 20 Wettanbieter Lizenzen erhalten. Das sind die folgenden Sportwettenanbieter:

  • Cashpoint
  • Admiral Sportwetten
  • ODDSET
  • Oddsline
  • Primebet
  • Bwin
  • Digibet
  • Bet-at-home
  • Ladbrokes
  • Bet90
  • Deutsche Sportwetten
  • Mybet
  • Betfair
  • Intermedia
  • Bernd Hobiger Wettbüro Goldesel
  • RULEO Alpenland
  • Racebets
  • Albers Wettbörsen
  • Bet3000
  • Star Sportwetten

 

Sportwetten in Schleswig-Holstein – Welche Anbieter haben eine Lizenz?

Wenn in Deutschland die Rede von deutschen Lizenzen und Sportwetten ist, dann ist das im Grunde Sache der Länder. Und so kam es auch schon 2012 zustande, dass Schleswig-Holstein ein eigenes Süppchen gekocht und den Markt geöffnet hat. Als einziges Bundesland überhaupt vergab Schleswig-Holstein Lizenzen. Insgesamt wurde an 22 Wettanbietern Lizenzen vergeben, die danach legal in Schleswig-Holstein anbieten konnten. Zu diesen Sportwettenanbietern gehören auch 7 große Namen. Unter anderem sind das Bet365, Tipico, Sportingbet, Bet-at-home, Betvictor, Betsson und Interwetten.

Im Zuge der Öffnung Schleswig-Holsteins hat sich einiges getan. Die restlichen Bundesländer wollten nachziehen, hatten allerdings die Beschränkung auf 20 Lizenzen beschlossen. Diese Limitierung wurde schließlich auch aufgelöst, jedoch keine weitere Vergabe vorgenommen. Insofern aber spielt Schleswig-Holstein eine sehr wichtige Rolle bei der Öffnung des deutschen Markts für Sportwetten.

 

Sportwetten Steuer in Deutschland

Wer in Deutschland Sportwetten anbieten möchte, muss dafür Wettsteuer zahlen. Diese Wettsteuer in Höhe von 5% wurde am 1. Juli 2012 eingeführt. Diese Steuer müssen die Sportwettenanbieter an das Finanzamt abführen und nicht der Kunde. Natürlich aber hat das die Wettanbieter vor die Situation gestellt, dass die ohnehin schon eng bemessene Gewinnmarge noch kleiner ausfallen wird. In der Folge haben die meisten Wettanbieter begonnen, die Wettsteuer mehr oder weniger an den Kunden weiterzureichen.

Dazu gibt es unterschiedliche Modelle, wie das gehandhabt wird. Bei manchen werden die 5% vom Wetteinsatz abgezogen, bei anderen lediglich vom Gewinn. Und es gibt zudem auch in Deutschland Wettanbieter ohne Wettsteuer. Dazu zählen Tipico und Betfair. Dazu kommen Wettanbieter wie Bet3000, Betsafe, Betsson, Sportingbet und Wetten.com, die zumindest teilweise bei Kombiwetten darauf verzichten, die Wettsteuer an den Kunden weiterzureichen.
 

Top