Wettquoten Vergleich zum CL Finale Juventus gegen FC Barcelona

War eine Finalteilnahme des FC Barcelona schon beinahe vorhersehbar gewesen, so ist es vor allem der italienische Meister Juventus Turin, welcher mit seinem Endspieleinzug in der diesjährigen Champions League zu überraschen wusste. Schließlich mussten sich Millionen Tifosi geschlagene fünf Jahre gedulden, ehe nun im Berliner Olympiastadion wieder einmal ein Vertreter der Serie A die Chance erhält, denn allseits begehrten Henkelpott in den Stiefelstaat zu holen. Vor einer etwaigen Titelparty in der Turiner Innenstadt gilt es für Tevez, Morata und Co. allerdings erst eine veritable Herkulesaufgabe zu bewältigen.


jetzt bei Interwetten auf das CL-Finale Wetten!


Immerhin stellt sich mit dem FC Barcelona nicht nur neuerdings der spanische Double-Sieger in den Weg, sondern auch noch jener Verein, der mit einem der gefährlichsten Offensivachsen aller Zeiten aufwarten kann. Den jüngsten Pokal-Triumph gegen Athletic Bilbao (3:1) mit eingeschlossen bringt es das treffsichere Stürmer-Gespann rund um Neymar, Messi und Suarez bereits auf sagenumwobene 120 Tore, wobei vor allem „La Pulga“ gegen die Basken mit einem unglaublichen Solo einmal mehr unzählige Zuschauer ins Staunen versetzte.
 

Die Quoten zum Endspiel Juventus Turin – FC Barcelona im Vergleich

Wettbonus
100€
110€
100€
20€
100€
100€
Juventus Turin
5,50
5,40
5,50
5,50
5,70
5,75
Unentschieden
4,00
3,80
4,00
4,20
4,00
4,00
FC Barcelona
1,61
1,65
1,65
1,70
1,58
1,62

 
Kein Wunder, dass unter den Wettanbietern bereits die einhellige Meinung eines katalanischen CL-Siegers kursiert. Egal ob Interwetten, Bet365 oder Tipico, für die gängige Buchmacherschaft scheint es nur schwer vorstellbar, dass der CL-Sieger am 6. Juni zum dritten mal Juventus Turin heißen könnte. Zu souverän agierten die Katalanen in der laufenden Königsklassen-Saison, in der man sich nur zweimal einem Kontrahenten geschlagen geben musste.
 
Video: Erst am vergangenen Wochenende sicherte sich der FC Barcelona nach der Meisterschaft auch den spanischen Pokal.
 
Gleichwohl die Vorzeichen für die Turiner offenbar kaum Gutes verheißen, wäre es äußerst vermessen, sie frühzeitig als chancenlos abzuschreiben. Dies hat nicht zuletzt der überraschende Aufstieg gegen den Titelverteidiger Real Madrid eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Vor allem die undurchlässige Defensive brachte die madrilenischen Superstars reihenweise zur Verzweiflung und ist mit insgesamt nur sieben zugelassen Gegentoren in 12 Partien als die stärkste der aktuellen Champions League-Saison. Demzufolge ist beim samstäglichen Endspiel (6. Juni) auch nicht unbedingt mit einem sonderlich torreichen Finalspiel zu rechnen.

Früher oder später erwarten sich die Wettanbieter dann aber doch einen Volltreffer der favorisierten Katalanen, schließlich wurde selbst ein Sieg nach 90 Minuten buchmacherübergreifend mit für ein Finalspiel überschaubaren Quoten um die 1,60 bedacht.
 

Sportwettenanbieter Bet365 Screenshot

plus Marktführer bei Online Sportwetten
plus mehr als 10 Mio. aktive Wettkunden
plus riesiges Wettangebot, über 40 Sportarten
plus unschlagbare Vielfalt bei Live Wetten
plus hervorragendes Wettquoten Niveau
plus 100 € Einzahlungsbonus für Neukunden
plus keine Gebühren beim Zahlungsverkehr

minus Webseite ein wenig überladen

Top
18+ | Spiele mit Verantwortung | Teilnahmebedingungen beachten | Nur für Neukunden | Kommerzieller Inhalt