Tipico bläst zur Geschenkejagd

Wird die Weihnachtszeit vielerorts fälschlicherweise noch immer mit Rührseligkeiten wie Besinnlichkeit, Nächstenliebe oder gar Frieden in Verbindung gebracht, hält sich der Wettanbieter Tipico hier lieber an die als gesichert geltenden Fakten.

Diese besagen schließlich, dass sich ein nicht unerheblicher Teil des weihnachtlichen Wahnsinns um das Beschenken dreht. Weil bei dem Buchmacher aber offensichtlich ein paar ganz ungeduldige Spender an den Reglern sitzen, fängt Tipico schon in der Adventszeit mit der Bescherung an.


Zur Tipico Geschenkejagd!


Bei der Geschenkejagd wird fortan bis zum 2. Weihnachtsfeiertag jede Kalenderwoche mit einer kleinen, aber umso feineren Verlosung beschlossen: Erstmals werden dabei bereits am 5. Dezember drei Gewinner-Augenpaare zum Leuchten gebracht.

Um allen registrierten Kunden die Chance auf einen der attraktiven Sach- bzw. Eventpreise zu gewähren, setzt Tipico die Teilnahmebedingungen denkbar niedrig an: Für den Sprung in die Lostrommel macht sich lediglich die Abgabe einer einzigen Wette – ohne Mindestquote und Mindesteinsatz – erforderlich.

 

Einmal tippen – und dann ab zum FC Bayern

Bevor es an jedem Montag zur Ermittlung der Preisträger kommt, bleibt für die Tippabgabe jeweils eine gesamte Kalenderwoche Zeit: Somit bietet nun etwa noch das anstehende Bundesliga-Wochenende Gelegenheit, dem Glück bereits in der ersten Runde auf die Sprünge zu verhelfen.


swa-tipico-geschenkejagd


Eine Teilnahme ist insbesondere den Fans der FC Bayern dringend anzuraten. Mit 2 VIP-Tickets für ein Heimspiel des deutschen Rekordmeisters kommt schließlich gleich einmal ein Schmankerl in die Verlosung, mit dem bei der offiziellen Bescherung am 24. Dezember wohl eher nicht gerechnet werden kann.

Die weiterhin von Tipico in Aussicht gestellten Präsente werden dagegen zwar schon etwas häufiger von freundlichen Anverwandten in Geschenkpapier gewickelt – an den immer länger werdenden Winterabenden kommt eine Spielkonsole aber natürlich dennoch gerade recht.

 

Die Geschenkejagd im Überblick:

Teilnahmezeitraum Verlosung
28.11. – 04.12. 05.12.
05.12. – 11.12. 12.12.
12.12. – 18.12. 19.12.
19.12. – 25.12. 26.12.

 

Tipico-Kunden, den beim Gedanken an die Allianz-Arena lediglich ein kalter Schauer über den Rücken läuft, bleiben bei dieser Aktion natürlich gleichfalls nicht außen vor: Bereits in der 2. Runde ist schließlich mit einem „überarbeiteten“ Hauptpreis zu rechnen, über den sich der Wettanbieter aber noch in Schweigen hüllt.

 

Fleißige Tipper erhalten die Geschenke-Garantie

Weil im Aktionsraum jedoch insgesamt nur zwölf Geschenke den Besitzer wechseln, hat Tipico darüber hinaus auch ein Angebot in petto, von dem ausnahmslos jeder Sportfan profitieren kann.

 


 

Kunden, die im wöchentlichen Aktionszeitraum einen Einsatz von mindestens 200 Euro in lukrative Wetten investieren, können sich ihres Gewinns – etwa in Form eines Gratisguthabens – am folgenden Montag bereits sicher sein.

Wer in allen vier Aktionsrunden dem Mindestumsatz Rechnung trägt, kann sich bis zum zweiten Weihnachtsfeiertag einen Gesamtbonus von 25 Euro sichern – obendrein wird das Tippen in der letzten Woche mit einem Überraschungsgeschenk belohnt.

 

Die Geschenke-Bonusjagd bei Tipico:

Aktionszeitraum Mindestumsatz Prämie
28.11. – 04.12. 200€ 10€ Wette ohne Risiko
05.12. – 11.12. 200€ 5€ Gratiswette
12.12. – 18.12. 200€ 10€ Wette ohne Risiko
19.12. – 25.12. 200€ Überraschung

 

Top