Liverpool mit neuer Kooperation: Betvictor unterstützt die Reds

Die Europameisterschaft 2016 ist noch nicht fertig gespielt, da wird bei den diversen Vereinen Europas schon längst intensiv an den Vorbereitungen für die kommende Spielzeit gearbeitet. Der traditionsreiche Premier League-Verein FC Liverpool lässt nun mit News aufhorchen: denn die Reds verkünden eine Partnerschaft mit dem Wettanbieter Betvictor.

Startend mit der Saison 2016/17 unterstützt der traditionsreiche Buchmacher mit britischen Wurzeln nun für die kommenden drei Jahre den FC Liverpool. Die Kooperation umfasst die Trainingsausstattung, Bandenwerbung am Rande des Spielfeldes sowie – und das ist vor allem für die wettaffinen Fans des Vereins von Belange – eine Fülle an Spezialangeboten und Aktionen rund um den FC Liverpool auf der Online Plattform.

 
betvictor_partner_liverpool

 

Die Freude ist auf beiden Seiten groß

Der 1946 gegründete und seit 1999 online agierende Wettanbieter BetVictor ist in etwa 160 Ländern der Welt tätig. Dieser Tatsache zum Trotz hat sich der Buchmacher nun erneut ein ehrgeiziges Ziel gesteckt, denn der Wettanbieter will weiterhin wachsen. Bei der Realisierung dieser Pläne soll die Kooperation mit Liverpool einen wesentlichen Beitrag leisten, wie BetVictor CEO Andreas Meinrad kundtut:

„Die Vorfreude ist groß, mit diesem tollen Team zusammen zu arbeiten und deren unglaublichen Fans etwas Besonderes zu bieten. Wir sehen dies als ideale Hilfe, um an unseren ambitionierten Wachstumsplänen zu arbeiten.“

 

Video: Bereits beim Trainingsstart für die Saison 2016/17 war der FC Liverpool im neuen Kooperationsgewand von BetVictor gekleidet. (Quelle: Youtube / LFC Ado Tuzla)


 
Aber auch auf Seiten des Vereins von Trainer Jürgen Klopp ist die Freude über die Unterstützung groß, denn auch der FC Liverpool hat große Ziele im Visier. In der ersten vollständigen Saison unter dem ehemaligen BVB-Coach soll nach Platz 8 im letzten Jahr die Marschrichtung in der Premier League nach oben zeigen – immerhin verpflichtet die Tradition der bereits errungenen 18 Meistertitel sowie der diversen Erfolge im FA Cup oder Liga-Pokal.

 

Icon Sprechblase“Wir können es kaum erwarten, mit einem solch ambitionierten und traditionsreichen Buchmacher zu arbeiten. Dies wird für alle Fans, egal wo auf der Welt, zu einzigartigen Erlebnissen und Angeboten führen“.
– so das Statement von Bill Hogan (FC Liverpool) nach der Bekanntgabe der Kooperation.

 

Diese Erfolge in der Geschichte des FC Liverpool sind auch der erste Stein des Anstoßes für den neuen Kooperationspartner BetVictor, um die Partnerschaft gleich einmal mit einer entsprechenden Wettaktion zu starten:

 

Quotenboost für Wetten auf Trophäen

Der Buchmacher Betvictor feiert die neue Partnerschaft mit dem FC Liverpool mit erhöhten Wettquoten für einen Tipp auf einen Titelgewinn des FC Liverpool in der kommenden Saison.

Wird also eine Wette platziert, dass Jürgen Klopp und seine Mannschaft in der kommenden Saison eine Trophäe (Premier League, FA Cup oder Liga Cup) bejubeln dürfen, so wird dies mit einer erhöhten Quote von 5,00 belohnt.

 
betvictor_quotenboost_liverpool
 

Um das Angebot in Anspruch nehmen zu können, muss allerdings vorab eine Anmeldung auf der Wettplattform im Bereich der „Verfügbaren Aktionen“ vorgenommen werden. In Folge kommt der User bis zu maximal 10 Euro in den Genuss des Quoten-Boosts. Der Extra-Gewinn wird als Bonus gutgeschrieben.

Zudem sind im Bereich der Fussballwetten eine Reihe an Spezialwetten rund um die Performance des FC Liverpools für die kommende Saison im Wettprogramm zu finden.

Diese und alle weiteren Informationen rund um die Kooperation bzw die Bedingungen zu den diversen Angeboten können auf der Wettplattform von BetVictor jederzeit eingesehen werden.

 

Sportwettenanbieter BetVictor Screenshot

plus traditioneller englischer Wettanbieter
plus Spezialist für den englischen Fußball
plus viele Fußball-Spezialwetten
plus unzählige Zusatzangebote
plus keine Gebühren für Geldtransfers
plus hohe Wett- und Geltransferlimits

minus dt. Kundendienst nur eingeschränkt erreichbar

 

Top