Bet365: Mit “Auto Cash Out” Tipps automatisch abrechnen lassen

Das Wettgeschäft boomt – und das schon seit vielen Jahren. Die Folge ist eine immer größer werdende Schar an Buchmachern, die um die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden buhlt.

Aufgrund der Vielzahl an Anbietern ist es jedoch gar nicht mehr so einfach, aus der Menge hervorzustechen.

Am ehesten funktioniert das noch mit Promo-Aktionen oder besonders hohen Neukundenboni, aber auch mittels Implementierung neuer Features; beispielsweise der Cash-out-Funktion.

 


Jetzt bei Bet365 die neue Auto Cash out-Funktion ausprobieren!


 

Diese ermöglicht es Tippern, noch bevor ein Ereignis abgelaufen ist, eine vorzeitige Auszahlung anzufordern. Das kann der Fall sein, wenn eine Wette zu scheitern droht und man sich noch zumindest einen Teil seines Einsatzes sichern möchte.

Genauso ist es jedoch auch möglich, mittels Cash-out-Funktion eine Wette vorzeitig gewinnbringend zu beenden – zwar mit dem Nachteil, dass der Erlös deutlich niedriger ausfällt als nach Spielende; sollte das Ereignis dann aber doch noch kippen, ist einem der ausgehändigte Betrag nicht mehr zu nehmen.

Oder anders ausgedrückt: Der Tipper erzielt einen Gewinn, obwohl seine Wette eigentlich verloren ging.

Inzwischen wird dieses Feature allerdings von immer mehr Bookies feilgeboten, weswegen der britische Wettanbieter-Riese Bet365 seine Cash out-Funktion nun weiter optimiert hat.

Mit dem sogenannten „Auto Cash Out” ist es ab sofort möglich, unter der Berücksichtigung von einer vom Kunden bestimmten Regel eine automatische Auszahlung festzulegen; beispielsweise, sobald der Cash out bei 2 Euro liegt (siehe Bild rechts).

Der Vorteil liegt auf der Hand: Anstatt die Wette laufend im Auge behalten zu müssen, können sich Kunden nach Eingabe der Auszahlungsbedingungen ganz entspannt zurücklehnen – jedoch zu dem Preis, dass etwaige höhere Gewinne – wie beim Cash out üblich – nicht mehr ausbezahlt werden.

Top