ComeOn Wettbonus Info & Bedingungen

Herkunftsland
Online seit
Bonus
Punkte
Bewertung

Schweden/UK

2010

100 €

90/100

Rating 5 Sterne

Mit der Gründung im Jahr 2010 scheinen die Gründer von ComeOn erst denkbar spät auf den in voller Fahrt befindlichen Zug der Online-Sportwetten aufgesprungen zu sein.

Da sich sämtliche führenden Köpfe des Unternehmens jedoch schon zuvor bei anderen guten Buchmacher-Adressen wie Betsson ihre Sporen verdienten, wurden bei ComeOn von Beginn an viele richtige Hebel in Bewegung gesetzt.

Seit ComeOn im November 2013 die Eroberung des deutschen Marktes in Angriff nahm, können sich folglich auch hierzulande immer mehr Tipper für den auf Modernität setzenden Bookie erwärmen.
 

 

Für so manchen neugierig gewordenen Sportfan dürfte das selbstgewählte Image des Wettanbieters allerdings nur von untergeordneter Bedeutung sein:

Tipper aus dem Land des Fußball-Weltmeisters können sich schließlich vor allem deshalb für ComeOn begeistern, weil der Buchmacher die anfallende Wettsteuer in guter skandinavischer Tradition nicht an die deutschen Kunden weiterreicht.

Darüber hinaus wird neben einem umfangreichen Angebot an Fußball- und Livewetten zudem der hohe Quotenschlüssel dazu genutzt, um auf dem bekanntermaßen völlig überlaufenen Markt Aufmerksamkeit zu erregen – und natürlich greift ComeOn auch auf einen üppigen Bonus als Instrument zur Gewinnung von neuen Kunden zurück.
 

Der Wettanbieter ComeOn bietet ein flexibles Bonusprogramm, anhand dessen Nekunden bis zu 100€ an zusätzlichem Wettguthaben absahnen können.

 

Neukunden haben die “Bonus-Wahl”

Um an das größere Stück des Bonus-Kuchens zu gelangen, ist dann aber auch bei ComeOn die Überweisung eines Startbetrages auf das Wettkonto vorgesehen: Mit zwei verschiedenen Bonus-Varianten trägt der Wettanbieter dabei allerdings der unterschiedlichen Risikobereitschaft seiner Kunden Rechnung.

Diese können bei der Aufladung des Wettkontos wählen, ob der 100%-Bonus bis zu einem Höchstbetrag von 100 Euro in Anspruch genommen wird – Sparfüchse greifen dagegen mit einer Einzahlung von 10 Euro auf den konkurrenzlosen 400%-Bonus zurück, mit dem das eigene Wettguthaben im Handumdrehen auf 50 Euro aufgeblasen wird.

Folglich ermöglicht es ComeOn auch Tippern mit einem etwas kleineren Wett-Budget, mit einem ordentlichen Startbetrag von Beginn an in die Vollen zu gehen. Abhängig von der favorisierten Variante, gilt es dabei, vor der erstmaligen Auszahlung der eingefahrenen Gewinne unterschiedliche Bonusbedingungen zu erfüllen.

Hier sind entweder entweder der 5-fache (100%-Bonus) oder der 8-fache (400%-Bonus) Umsatz des Einzahlungs- und Bonusbetrages zur Mindestquote von 1,8 bzw. 2,00 vorgesehen. Die Umsatzbestimmungen des 400%-Bonus gelten ausschließlich mit Kombiwetten als erfüllt, während den Bedingungen des 100%-Angebots mit jeglicher Sportwette genüge getan werden.

 

Großzügiger Bonus mit kleinen Schwächen

Macht der Neukundenbonus insgesamt einen ausgesprochen guten Eindruck, hat sich allerdings bei der Wahl der Einzahlungsmethode ein ziemlich ungewöhnlicher Fallstrick versteckt:

Der Bonus wird von ComeOn nämlich nur dann gewährt, wenn die Aufladung des Wettkontos per Kreditkarte bzw. der Sofort- oder Banküberweisung erfolgt.

Tipper, die stattdessen die gern genutzte Paysafecard oder die ebenfalls etablierten E-Wallet-Anbieter Skrill bzw. Neteller favorisieren, müssen dagegen auf den Neukundenbonus verzichten.

Für einen für Modernität und Nonkonformität stehenden Wettanbieter mutet diese Einschränkung seltsam pingelig an; den hier angerichteten Schaden macht ComeOn dafür aber mit dem Verzicht auf einengende zeitliche Beschränkungen gut.

Schließlich bleibt den Kunden zur Erfüllung der Bonusbedingungen Zeit, bis sich der Buchmacher irgendwann vielleicht doch für eine andere Art der Kundengewinnung entscheidet – worüber ComeOn dann hoffentlich rechtzeitig beispielsweise per E-Mail informiert.

Zusammenfassend ist somit festzuhalten, dass sich der ComeOn-Bonus sehr gut sehen lässt:

Während lediglich die Beschränkung der Zahlungsmöglichkeiten für ein paar kritische Blicke sorgt, ist es geradezu beispielgebend, dass sich hier jeder Kunde in Eigenregie ein passgenaues Bonus-Paket zusammenschnüren kann.


plus umfangreiches Wettangebot
plus hohes Wettquoten-Niveau
plus variables Bonusprogramm
plus keine Gebühren bei Auszahlungen
plus vorzeitige Wett-Auswertung durch Cashout

minus Gebühren bei manchen Einzahlungen
minus Website zum Teil schwerfällig
Top