18bet Testbericht, Erfahrungen und Bewertung

Wettanbieter
Herkunftsland
Online seit
Bonus
Punkte
Bewertung
18Bet Sportwetten
Bulgarien
2010
100 €
68/100
Rating 3,5 Sterne

18bet wurde zwar schon 2010 gegründet, aber erst zwei Jahre später ging der Online-Wettanbieter online. Hierzulande ist aus Bulgarien stammende Jung-Bookie noch relativ unbekannt, dafür ist er in Südost-Asien umso bekannter.

Nun will 18bet seinen Bekanntheitsgrad auch in West-Europa steigern, vor allem in Deutschland. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht, denn 18bet kann auf mehreren Sektoren überzeugen, wie unser Testbericht ergeben hat.

Sportwettenanbieter 18Bet Screenshot
plus weit über 100 Fußball-Ligen
plus eine große Anzahl an Zusatzwetten
plus sehr hohes Wettquoten-Niveau

minus Mageres Wettangebot abseits von Fußball
minus Optik bei Live Wetten hat noch viel Potenzial

 

 

Inhaltsverzeichnis 18bet Testbericht

Unsere Erfahrungen mit dem Sportwettenanbieter 18bet haben wir zur besseren Übersicht in die folgenden wichtigen Testbereiche unterteilt, welche Sie mit einem Klick auf den gewünschten Inhalt direkt ansteuern können:
 

Grundlegende Informationen zum Wettanbieter 18bet

 

Die Testergebnisse in den zehn Kategorien:
  1. Die 18bet Website (8/10 Punkte)
  2. Das Wettprogramm von 18bet (8/10 Punkte)
  3. Die 18bet Wettquoten (9/10 Punkte)
  4. Live Wetten bei 18bet (8/10 Punkte)
  5. Anmeldung und Registrierung (9/10 Punkte)
  6. Wettkonto Ein- und Auszahlung (8/10 Punkte)
  7. 18bet Wettbonus für Neukunden (9/10 Punkte)
  8. Die Wettabgabe bei 18bet (8/10 Punkte)
  9. Mobile Wetten bei 18bet (8/10 Punkte)
  10. Kundenservice und Seriosität von 18bet (7/10 Punkte)


 

Allgemeine Informationen zu 18bet

18bet stammt ursprünglich aus Bulgarien und ist mit Glücksspiellizenz aus Curacao und Malta ausgestattet. Im Südostasiatischen Raum konnte sich der Online-Bookie binnen kürzester Zeit einen guten Namen machen.

Mit der schwarzen Webseiten-Optik erinnert 18bet an arrivierte Wettanbieter wie etwa Bwin und Betway. Bleibt die Frage, ob 18bet mit den Wettanbieter-Riesen auch wirklich mithalten kann?

 

18bet kommt ursprünglich aus Bulgarien, operiert mit Wettlizenzen aus Malta und Curacao und ist in Asien schon ein recht bekannte Wettanbieter. Nun soll der Bekanntheitsgrad auch in Deutschland steigen..
 

Bislang gelang es 18bet aber noch nichgt wirklich einen Namen zu machen. Während andere Newcomer der Wettbranche oft im Sponsoring-Bereich aktiv sind, ist 18bet in Deutschland noch unter der Wahrnehmungsgrenze der allgemeinen Bevölkerung.

Das soll sich in den nächsten Jahren drastisch ändern. Schließlich hat 18bet zahlreiche Vorzüge zu bieten…


 

18bet – alle Fakten im Überblick

Wettanbieter stammt aus:Bulgarien
Gründungsjahr des Unternehmens:2010
Online Sportwetten seit:2010
Anzahl der Mitarbeiter:keine Angabe
Wettlizenzen:Malta, Curacao
Deutsche Lizenz:nein
Anzahl der Wettkunden:keine Angabe
Bonus für Neukunden:100% Einzahlungsbonus bis maximal 150 Euro
Anzahl Sportarten im Wettangebot:zw. 10 und 15 Sportarten
Live Wetten pro Tag:bis zu 400 unterschiedliche Live-Events täglich
Mindesteinzahlung auf das Wettkonto:10 Euro
Mindesteinsatz pro Wette:10 Cent
Maximaler Wettgewinn:20.000 Euro pro Wette
Verfügbare Einzahlungsmethoden:Kreditkarten (Visa/MasterCard), Sofortüberweisung, Skrill, Neteller, Paysafecard, Banküberweisung
Einzahlungsgebühren:keine
Verfügbare Auszahlungsmethoden:Kreditkarte, Skrill, Neteller, Banküberweisung
Auszahlungsdauer:„sofort“: Skrill, Neteller, Kreditkarte; ein paar Tage: Banküberweisung
Auszahlungsgebühren:keine
Deutscher Kundenservice:nein
alle Sportwettenanbieter im Vergleich


 

1. Die 18bet-Website (8/10 Punkte)

Bewertung 80 ProzentMit dem schwarzen Hintergrund und der weißen bzw. gelben Schrift erinnert die Optik von 18bet frappant an die Webseiten von Bwin und Betway – allerdings hinkt der Jung-Bookie in Sachen Design den beiden Buchmacher-Größen noch hinterher.

 
Die Schriftart wirkt überaltert, die Übersetzungen sind manchmal unfreiwillig komisch (Mischung von englischer und deutscher Schreibweise – „English Liga Einz“ statt „England League One“) und die Unterkategorien in den Sportarten sind oft unsortiert.

 

Screenshot: Ein kleiner Ausschnitt der 18bet-Webseite. Links findet sich das Wettprogramm, in der Mitte die Tages-Highlights und rechts oben ist der Anmelde-Bereich.
 

Hier besteht noch einiges an Aufholbedarf. Auch bei den AGBs. Auch in diesem Bereich, der eigentlich Seriosität ausstrahlen soll, herrscht nach genauerer Betrachtungsweise Verwirrung. Das macht keinen professionellen Eindruck.

Andererseits ist der Webauftritt von 18bet in Summe aber sehr gelungen, da die Seite sehr klar strukturiert aufgebaut ist. So können sich auch Neulinge sehr leicht zufrechtfinden.

Links befindet sich das Wettprogramm, in der Mitte die wichtigsten Events des Tages bzw. die kommenden Highlights und in der rechten Spalte der Wettschein.


Die größten Vor- und Nachteile der 18bet-Website auf einen Blick:

+ klar struktuierter Aufbau
+ angenehmes Farbschema mit schwarz, gelb und weiß

Übersetzungen könnten besser sein
Schriftart wirkt nicht modern



 

2. Das Wettprogramm von 18bet (8/10 Punkte)

Bewertung 80 ProzentDas Wettprogramm 18bet umfasst im Grunde die wichtigsten Sportarten – doch wie bei den meisten Buchmachern liegt der Schwerpunkt ganz eindeutig auf dem Spiel mit dem runden Leder.

Im Fußball-Bereich findet sich eine sehr große Auswahl aus Ligen aus der ganzen Welt.

So sind hier nicht nur die beliebtesten Top-Ligen angeführt, wie etwa die Deutsche Bundesliga oder die englische Premier League, sondern auch Spielklassen aus kleineren und weniger wichtigen Ländern.

Selbst für Tippfreunde, die es ausgefallen und exotisch wollen, ist bei 18bet einiges dabei – wie etwa Ligen aus Kamerun und Thailand. 18bet versorgt seine Kundschaft aber nicht ausschließlich mit den obersten Spielklassen aus allen Herren Ländern, sondern auch mit unterklassigen Kick.


icon pfeil rechtsFans des deutschen Fußballs können bis in die Regionalliga tippen und auch aus anderen Ländern finden sich Angebote bis hinunter in den Amateur-Bereich.


Ein Pluspunkt im Fußballbereich ist auch, dass es zu jeder Begegnung eine ziemlich große Anzahl an Zusatzwetten gibt. Selbst in der schwedischen Allsvenskan (das schwedische Pendant zur Bundesliga) finden sich zu einem normalen Liga-Spiel an die 150 Spezialwetten.

 

Screenshot: 18bet überzeugt mit einem sehr umfangreichen Fußball-Wettangebot – vor allem im Bereich der Zusatzwetten. Sogar zu schwedischen Erstliga-Partien gibt es an die 150 Wettmöglichkeiten!
 

Abseits des Fußballs geht das Wettangebot von 18bet aber deutlich zurück. Dort kann 18bet das hohe Level nicht mehr halten.

Die großen und wichtigen Sportarten wie Eishockey, Basketball, Handball werden noch gut und auch umfangreich mit den wichtigsten Ligen abgedeckt, aber sonst gibt es im Grunde nur noch Darts, Snooker und Rugby.

In Summe haben wir in unserem Testzeitraum gerade einmal 10 unterschiedliche Sportarten gezählt. Es gibt Buchmacher die führen drei Mal so viele Sportarten in ihrem Wettprogramm.


 

3. Die 18bet-Wettquoten (9/10 Punkte)

Bewertung 90 ProzentWährend das Wettprogramm in einigen Bereichen doch ein paar Wünsche übrig lässt, kann 18bet dafür auf dem Wettquoten-Sektor sehr gut punkten. Denn das Quoten-Niveau ist bei beim bulgarischen Bookie ausgesprochen hoch!
 


In der Sparte der Fußballwetten erreichte der Quotenschlüssel teilweise sogar hervorragende Werte von bis zu 97% und liegt damit sogar recht deutlich über dem Durchschnitt.


Diese 97 Prozent bedeuten, dass sich 18bet mit einer Gewinnspanne von lediglich 3% zufriedengibt und der große Rest wieder an die erfolgreichen Sporttipper zurückfließt. Das ist top!

Diesen hohen Quotenschlüssel erreicht 18bet hauptsächlich bei den Spielen aus den großen und wichtigen Ligen, wie eben Bundesliga, Premier League oder Champions League.

Die 18bet Wettquoten zeichnen sich aus durch…

  • einen sehr hohen Quotenschlüssel von bis zu 97%
  • eine geringe Schwankungsbreite

Als Pluspunkt ist zudem die geringe Schwankungsbreite bei den Quotierungen zu erwähnen:
So stürzt das Quoten-Niveau auch bei Partien in kleineren und weniger bedeutenden Fußball-Nationen nicht in den Keller, sondern hält sich auf passablen 94 Prozent.

Ebenso wenig bei anderen wichtigen Sportarten, wie beispielsweise Eishockey oder Basketball.

Für Sportfans, die sich bevorzugt jenseits des Mainstreams bewegen, kann es sich also durchaus lohnen, bei 18bet dabei zu sein.


 

4. Live-Wetten bei 18bet (8/10 Punkte)

Bewertung 80 ProzentDer Bereich der Live Wetten ist in den letzten Jahren immer wichtiger geworden, deshalb kann sich auch 18bet dieser Entwicklung nicht verschließen – und bietet selbstverständlich Live Wetten an.
 

Die Optik lässt jedoch einiges zu wünschen übrig. Die Live-Konsole ist äußerst spartanisch und auch teilweise recht unübersichtlich gestaltet. Hier besteht auf jeden Fall noch einiges an Verbesserungspotenzial.


Es gibt auch Gutes von den 18bet-Livewetten zu berichten. Zum einen gibt es zu fast jedem Fußball-Spiel eine Animations-Grafik, über die sich das Spiel mitverfolgen lässt. Sämtliche wichtige Spielszenen wie Angriffe, Freistöße, Eckbälle und sogar Einwürfe werden angezeigt.


Damit wird der Unterhaltungswert schon einmal deutlich gesteigert, als wenn nur auf die Ergebnisanzeige gestarrt werden muss.

Unter der Animations-Grafik sind die verschiedensten Wettmöglichkeiten in Kategorien angeführt. Auch hier kann 18bet mit einer Vielzahl an Spezialwetten überzeugen.


 

5. Anmeldung und Registrierung (9/10 Punkte)

Bewertung 90 ProzentEs liegt natürlich im Interesse des Wettanbieters sowie auch des freudvollen Neukunden, dass sich die Anmeldung schnell und einfach bewerkstelligen lässt – und dies ist bei 18bet der Fall.
 

Das Anmeldeformular lässt sich leicht und unkompliziert ausfüllen. Es müssen persönliche Daten wie Name, Geburtstag, Wohnort, Mailadresse, usw. angegeben werden, um ein Wettkonto zu eröffnen.

Um loslegen zu können, muss das Konto noch mit einem Aktivierungslink bestätigt werden. Dieser wird per Mail innerhalb weniger Sekunden zugeschickt.

 


Screenshot: Die Anmeldung bei 18bet ist sehr leicht und äußerst unkompliziert. In wenigen Minuten ist die Registrierung erfolgt und das Wettvergnügen mit Top-Quoten kann beginnen.
 


 

6. Wettkonto Ein- und Auszahlung (8/10 Punkte)

Bewertung 80 ProzentBei 18bet lässt sich der Zahlungsverkehr auf viele Wege handhaben. Die gängigsten und beliebtesten Zahlungsvarianten sind natürlich vorhanden. Somit lässt sich das Wettkonto via Kreditkarte (Visa, Mastercard), Banküberweisung, E-Wallets (Skrill, Neteller) und auch Paysfecard aufladen.

Einzig auf PayPal muss man als 18bet-Kunde verzichten.

Positiv hervorzuheben ist, dass sämtliche Einzahlungen spesenfrei durchgeführt werden und sofort nach getätigter Überweisung auf dem 18bet-Wettkonto aufscheinen.

Bei den Einzahlungslimits gibt es aber wiederum einige Auffälligkeiten. So war in unserem Testzeitraum auf der Webseite angegeben, dass mit Visa maximal 1000 Euro eingezahlt werden können. Für Highroller ist dies schon mal eine „lächerliche“ Grenze.

Die Einzahlungen bei 18bet können erfolgen mit…

    + Kreditkarte (Visa, Mastercard)
    + Skrill Neteller
    + Banküberweisung
    + Paysafecard

Allerdings können mit der anonymen Einzahlungsvariante Paysafecard bis zu 15.000 Euro auf das Wettkonto überwiesen werden. Ebenso ist das mit Skrill und Banküberweisung möglich.

Diese etwas seltsamen Limits sind auch bei den Auszahlungen vorhanden. Das heißt: Auf die Kreditkarte (z.B.: Visa) können nur maximal 1000 Euro auf einmal ausgezahlt werden.


Bei der Bearbeitungsdauer der gewünschten Auszahlungen ist 18bet dann laut eigenen Angaben wieder recht flott – in maximal 48 Stunden sollen diese erfolgen. Angenehm ist zudem: Auch alle Auszahlungen sind spesenfrei!



 

7. 18bet Wettbonus (9/10 Punkte)

Bewertung 90 ProzentDer Wettbonus ist für viele Tipper ein wichtiges Argument bei der Anmeldung bei einem Wettanbieter. 18bet hat auf diesem Gebiet ein sehr gutes: Die Ersteinzahlung wird verdoppelt!

 
Das heißt: Wer bei 18bet 100 Euro einzahlt, bekommt vom Online-Bookie als Bonus noch einmal 100 Euro dazu – und somit kann man gleich mit 200 Euro loslegen!
 


Screenshot: Der Willkommensbonus bei 18bet hat einige Vorzüge – zum einen wird die Einzahlung mit einem Schlag verdoppelt, zum anderen sind die Bonusbedinungen auch nicht gerade die schwersten.
 

Für die Bonus-Aktivierung muss bei der Einzahlung allerdings der Bonuscode „WSB100“ eingegeben werden, damit sich dieser aktiviert.

Um diesen Bonus in Echtgeld umzuwandeln, müssen einige Bedingungen erfüllt werden: Der Bonus muss 12x zu einer Mindestquote von 1,80 umgesetzt werden – und das innerhalb von 21 Tagen.

Das ist kein unmögliches Unterfangen, es gibt Online-Bookies die stellen ihre Kunden vor weitaus härtere Prüfungen.


 

8. Die Wettabgabe (8/10 Punkte)

Bewertung 80 ProzentDer Wettschein wurde in der rechten Bildschirmspalte untergebracht. Dieser erscheint, sobald ein Tipp ausgewählt wurde.

Mit der Einzelwette, der Kombiwette („Combo“) und den Systemwetten werden vom Wettanbieter dabei natürlich sämtliche Wettarten zur Verfügung gestellt.

Ist der gewünschte Tipp auf den Wettschein gebracht, dann muss lediglich noch der Einsatz eingegeben und auf „Wette platzieren“ geklickt werden.

Bei mehreren ausgewählten Tipps, kann sich der User aussuchen, wie er gerne tippen möchte – alle als Einzelwette, in einer Kombi (bei 18bet „Combo“ genannt) oder als Systemwette.

Die Auswahl kann am Wettschein mit einem Klick auf den jeweiligen Reiter getroffen werden.


 

9. Mobile Wetten bei 18bet (8/10 Punkte)

Bewertung 80 ProzentWer bei 18bet auch von unterwegs aus tippen will, kann dies gerne tun – der Jung-Buchmacher bietet auch eine mobile Webseite an.

Auf dieser ist nicht nur die gesamte Kontoverwaltung, sondern auch alle Tipp-Möglichkeiten der Desktop-Version zu finden.

Somit sind auch auf dem Handy bzw. dem Tablet dem Wettvergnügen bei 18bet keine Grenzen gesetzt. Denn der Ablauf ist genauso wie auf dem Desktop. Den gewünschten Tipp auswählen, dann öffnet sich der Wettschein – und es kann zwischen Einzel-, Kombi- und Systmwette ausgewählt werden.

In Summe ist das Mobile-Angebot von 18bet mehr als brauchbar, auch wenn teilweise ein bisschen die Übersicht verloren geht.


 

10. Kundenservice & Seriosität (7/10 Punkte)

Bewertung 70 ProzentDer Kundenservice ist für viele Tipper ein ganz wichtiges Kriterium – schließlich will sich bei dem Wettanbieter, dem man sein Geld anvertraut, auch gut aufgehoben fühlen.

Dazu zählt auch, dass man im Falle von Unklarheiten auf kompetente, freundliche und hilfsbereite Servicemitarbeiter setzen kann.

18bet geht im Kundensupport jedenfalls mit der Zeit und bietet einen Live-Chat an, der rund um die Uhr erreichbar ist. Dieser ist auf der Webseite rechts oben zu finden. Mit einem Klick darauf, öffnet sich das Chat-Fenster.


Nachdem die Art des Problems angegeben wurde, wird man recht zügig kontaktiert – allerdings nur in Englisch. Für deutschsprachige Kunden, die der englischen Sprache nicht ganz so mächtig sind, könnte dies ein Nachteil sein.


Vor allem deshalb, da auch die Alternativen wie Email-Support auch nur in englischer Sprache angeboten werden. Auf Deutsch ist lediglich der FAQ-Bereich – und auch dieser ist ausbaufähig.

 


 
 

Top