SuperLenny Testbericht, Erfahrungen und Bewertung

Herkunftsland
Online seit
Bonus
Punkte
Bewertung
SuperLenny Sportwetten

Malta

2013

n.V.

65/100

Rating 2 Sterne
Der Wettanbieter SuperLenny kann sich in unserem Test zwar nicht an vorderster Front einordnen, angesichts dessen, dass es sich bei dem skandinavisch-stämmigen Buchmacher allerdings um ein recht junges Unternehmen handelt, sind überhöhte Erwartungen ohnehin fehl am Platz. In manchen Bereichen macht der Grünschnabel allerdings einen richtig guten Eindruck, was nicht zuletzt auf die erfahrenen Macher im Hintergrund zurückzuführen ist.

Sportwettenanbieter SuperLenny Screenshot

plus erfrischender Online-Auftritt
plus erfahrene Macher im Hintergrund garantieren Seriosität
plus gelungene Mobil-Version
plus user-freundliche Seitenstruktur

minus knapp bemessenes Livewetten-Angebot
minus kein Willkommensbonus
minus beschränkte Auswahl an Ein- und Auszahloptionen
minus schwacher Kundenservice

Diese scheinen genau zu wissen, wie man sich im übersättigten Sportwettenmarkt bei Kunden Gehör verschafft. Unter anderem mit einem extravaganten Internet-Auftritt, der in dieser Form im deutschsprachigen Raum seinesgleichen sucht. Auch in Sachen Wettangebot hinterlässt der Senkrechtstarter einen mehr als soliden Eindruck.

Wenngleich dieses in mancher Hinsicht noch ausbaufähig erscheint, wird der durchschnittliche Tipper bei „Hirsch Lenny“ voll auf seine Kosten kommen. Für Neulinge besonders erfreulich: Super Lenny glänzt mit einer einfach gestrickten Aufmachung, die selbst unerfahrenste Tipper alsbald durchschaut haben. Ein aufs Minimum reduzierter Kundenservice, das komplette Fehlen des branchenüblichen Willkommensbonus sowie das bescheidene Livewetten-Center trüben den Auftritt jedoch erheblich.

 

Inhaltsverzeichnis SuperLenny Testbericht

Unsere Erfahrungen mit dem Sportwettenanbieter SuperLenny haben wir zur besseren Übersicht in die folgenden wichtigen Testbereiche unterteilt, welche Sie mit einem Klick auf den gewünschten Inhalt direkt ansteuern können

 

Grundlegende Informationen zum Wettanbieter SuperLenny

 

Die Testergebnisse in den zehn Kategorien:
  1. Die SuperLenny Website (8/10 Punkte)
  2. Das Wettprogramm von SuperLenny (8/10 Punkte)
  3. Die SuperLenny Wettquoten (7/10 Punkte)
  4. Live Wetten bei SuperLenny (6/10 Punkte)
  5. Anmeldung und Registrierung (10/10 Punkte)
  6. Wettkonto Ein- und Auszahlung (6/10 Punkte)
  7. SuperLenny Wettbonus für Neukunden (0/10 Punkte)
  8. Die Wettabgabe bei SuperLenny (9/10 Punkte)
  9. Mobile Wetten bei SuperLenny (10/10 Punkte)
  10. Kundenservice und Seriosität von SuperLennyt365 (1/10 Punkte)


 

Allgemeine Informationen zu SuperLenny

Während führende Buchmacher wie Bwin oder Bet365 schon seit Jahrzehnten im Geschäft mitmischen, zählt SuperLenny zu den Küken der Branche. Zum ersten Mal tauchte der Wettanbieter 2013 mit seiner Website im World Wide Web auf.

 
Super Lenny Testimonial

Abbildung oben:SuperLenny versucht anders zu sein. Das gelingt dem Buchmacher zumindest aus optischer Sicht vollends
 

Um im gesättigten Wettbusiness nicht rasch wieder in der Versenkung zu verschwinden, kreierten die Betreiber nicht nur ein ausergwöhnliches Testimonial, welches einen humanoiden schnauzbarttragenden Hirsches im Anzug darstellt, sondern auch eine Internet-Auftritt, der in der Branche getrost als Einzigartig bezeichnet werden kann.

Damit dem Kunden trotz des noch jungen Alters höchste Seriositätvermittelt wird, ist der Bookie auch in Besitz einer maltesischen Lizenz, welche nur unter strengsten Auflagen verliehen wird.


 

SuperLenny- alle Fakten im Überblick

Wettanbieter stammt aus:Malta
Gründungsjahr des Unternehmens:2013
Online Sportwetten seit:2013
Anzahl der Mitarbeiter:k.A.
Wettlizenzen:Malta
Deutsche Lizenz:nein
Anzahl der Wettkunden:ca. 50.000
Bonus für Neukunden:nicht vorhanden
Anzahl Sportarten im Wettangebot:20 – 25 unterschiedliche Sportarten
Live Wetten pro Tag:Je nach Wochentag zwischen 100 und 250 Livewetten Märkte
Mindesteinzahlung auf das Wettkonto:10 Euro
Mindesteinsatz pro Wette:10 Cent
Maximaler Wettgewinn:20.000 Euro pro Wette
Verfügbare Einzahlungsmethoden:Kreditkarte, paysafecard, skrill, neteller, Sofortüberweisung
Einzahlungsgebühren:2,5% bei Überweisung mittels Kreditkarte, 5% bei Paysafecard-Einzahlung
Verfügbare Auszahlungsmethoden:Bank Transfer
Auszahlungsdauer:3-4 Tage bei Banküberweisungen,
Auszahlungsgebühren:die Auszahlung via Bank Transfer ist gebührenfrei
Deutscher Kundenservice:via Email von 10 – 22 Uhr bzw. deutschsprachige FAQs
alle Sportwettenanbieter im Vergleich

 

Darüber hinaus ziehen im Hintergrund ausschließlich erfahrenen Branchen-Kenner die Fäden. Trotz alledem hat sich SuperLenny vor kurzem aus dem deutschen Wettmarkt zurückgezogen. In Österreich beispielsweise operiert „Hirsch Lenny“ aber nach wie vor.

 

1. Die SuperLenny-Website (8/10 Punkte)

Bewertung 90 Prozent
Diejenigen, die der Homepage von SuperLenny erstmals einen Besuch abstatten, werden zunächst nicht bloß vom erfrischend anderen Internet-Auftritt des Bookies überrascht sein, sondern auch darüber, dass sich auf der Startseite kein Zugang zum Sportwetten-Bereich auffinden lässt. Dieser ist lediglich über den Casino-Zugang erreichbar, was auf uns im ersten Moment etwas umständlich erscheint.

 
SuperLenny-Website

Wer die Website von SuperLenny das erste Mal aufruft, muss womöglich erst ein zweites Mal hinsehen, um hier einen Wettanbieter zu erkennen. Das Design ist mit der Konkurrenz jedenfalls nicht zu vergleichen

 

Glücklicherweise ist die Wett-Area selbst äußerst User-freundlich gestaltet. Die Navigation klappt nämlich selbst für absolute Neulinge des Fachs überaus einfach, weil selbsterklärend. Auf Anhieb stechen einem die vom Buchmacher vorgeschlagenen Highlights ins Auge.

Links davon befindet sich dann die Navigationsleiste, mithilfe derer sich die verschiedenen Sportarten sowie die dazugehörigen Zweige ansteuern lassen. Sollte man bei der Suche mal nicht fündig geworden sein, empfiehlt es sich, über die am linken Bildschirmrand angebrachte Suchleiste das gewünschte Ereignis aufzuspüren.

 
SuperLenny Screen
Bild links: Die Schriftgröße bzw. -schärfe lässt bei SuperLenny so manchesmal zu wünschen übrig .
 

Wenngleich SuperLenny grundsätzlich darauf bedacht ist, den Kunden ein möglichst übersichtliches und barrierefreies Wetterlebnis zu ermöglichen, muss man sich besonders in reichhaltigen Kategorien wie Fußball, aber auch beim Öffnen der Spezialwetten auf längeres scrollen mit der Maus einstellen. Eine komprimiertere Anordnung wäre hier sicherlich die bessere Lösung gewesen.

Bei den Kontrasten hat SuperLenny seine Hausaufgaben allerdings vorbildlich erledigt. Zudem sorgt das einfließen von unterschiedlichen Farbtönen für eine wesentlich freundlicheren Gesamteindruck.

Auch, dass wir mit SuperLenny per du sind, hat uns während unseres Tests gut gefallen, obwohl dies im Grunde genommen nichts zur Sache tut. Ein Kritikpunkt stellt jedoch die in manchen Fällen deutlich zu klein gewählte bzw. unscharfe Schriftgröße dar.

 

2. Das Wettprogramm von Superlenny (8/10 Punkte)

Bewertung 90 ProzentSuperLenny führt je nach Jahreszeit zwischen 20 und 25 unterschiedliche Sportarten in seinem Programm, womit sich der Neuling selbst vor der federführenden Konkurrenz nicht zu verstecken braucht.

Neben Klassikern wie Tennis, Eishockey oder Basketball kommen auch in unseren Breitengraden eher unbeachtete Sportarten bei „Hirsch Lenny“ zum Handkuss. Namentlich etwa das vor allem in Schweden überaus beliebte Bandy oder auch Unihockey.

Sogar der besonders bei britisch-stämmigen Buchmachern sträflich vernachlässigte Wintersport erhält bei SuperLenny genügend Platz zur Entfaltung, was vorweg die österreichische Kundschaft in höchstem Maße erfreuen dürfte.
 

Icon Daumen hochAlles in allem ereilt einem allerdings rasch das Gefühl, alles irgendwo schon einmal bei einem Konkurrenten gesehen zu haben. In Summe ist das Angebot jedoch mehr als ausreichend. Insbesondere Fans des runden Leders, das bei Buchmachern schon immer höchsten Stellenwert besitzt, werden vom skandinavischen Bookie nicht enttäuscht.

 
Abgesehen von den großen europäischen Top-Ligen umfasst das Angebot auch noch zahlreiche exotische Schauplätze, wie zum Beispiel den Vietnam oder El Salvador. Hier geht der Bookie allerdings kaum in die Tiefe.

Selbst in Europa endet das Wettangebot oftmals schon nach der höchsten Spielklasse. Sympathisanten des spanischen, deutschen oder englischen Fußballs dürfen dagegen bis in den semi-professionellen Bereich hinunterwetten.

Ebenfalls ausbaufähig ist das Angebot an Langzeitwetten. Die Auswahlmöglichkeit endet zumeist bei der handelsüblichen Meisterschaftswette. Vereinzelt ist es zwar durchaus möglich, auf die Top 3 oder andere Endplatzierungen zu tippen, verglichen mit der Antepost-Auswahl anderweitiger Buchmacher bleibt das Angebot allerdings unzureichend.

 
SuperLenny-Spezialwette

Spezialwetten sind zwar in ausreichendem Maße vorhanden, kennt man die Offerte anderer Bookies, wirkt jene von SuperLenny jedoch etwas mager.

 

Auch das Spezialwetten-Angebot wird erfahrene Tipper wohl kaum vom Hocker reißen. Hier spulen die Skandinavier ebenfalls bloß das Pflichtprogramm hinunter. Obwohl die Bedürfnisse des durchschnittlichen Wetters in jedem Fall abgedeckt sind, kann SuperLenny der Blick zur Konkurrenz nur wärmstens empfohlen werden.

Großteils spielt sich das Spezialwetten-Angebot dort im dreistelligen Bereich ab. Zahlen, von denen SuperLenny-Kunden selbst bei Begegnungen aus den Top-Ligen nur träumen können.

 

3. Die Superlenny-Wettquoten (7/10 Punkte)

Bewertung 100%Zentraler Dreh- und Angelpunkt eines jeden Anbieters ist freilich die Wettquote, welche aus Kundensicht einen möglichst hohen Auszahlungsschlüssel nachweisen sollte.

Die durchschnittliche Pay-out-Rate ist bei SuperLenny bei rund 93% angesiedelt, was bedeutet, dass sich das schwedisch-stämmige Unternehmen 7% der aller getätigten Wetteinsätze als Gewinn einbehalten, den Rest jedoch wieder an die Kunden zurückgeben.

Verglichen mit anderen Wetthäusern stellt dies eine durchaus soliden Wert dar, der SuperLenny einen Platz im Mittelfeld beschwert. Besondere Vorlieben, wie es bei anderen Bookies hie und da der Fall ist, hegt „Hirsch Lenny“ allerdings nicht. Favoritentipps als auch Wetten auf den Underdog halten sich hinsichtlich der Quotenhöhe somit die Waage.

Je nach Event und Sportart treten dann aber sehr wohl Unterschiede beim Quotenschlüssel zu Tage. So bringen es besonders beliebte Ereignisse, wie etwas Schlagerspiele in der Champions League, immer wieder auf Spitzenwerte von bis zu 95%.

 
SuperLenny Quoten

Wie bei vielen Bookies üblich gilt auch bei SuperLenny folgende Faustregel: je attraktiver bzw. populärer die Liga oder der Wettbewerb desto großzügiger der Quotenschlüssel.

 

Da dies jedoch eher die Ausnahme als die Regel ist, hilft es, zwecks Orientierung die durchschnittliche Auszahlungsrate im Auge zu haben. Beim Fußball beträgt diese in den Top-Ligen rund 93 %, wobei exotischere Märkte einen deutlich niedrigeren Wert (um die 89%) aufweisen. Selbiges gilt selbstverständlich auch für einzelne Sportarten, die je nach Popularität, mit einen mal mehr, mal weniger attraktiven Quotenschlüssel ausgestattet sind.

Vor allem Tennis-Fans brauchen jedoch nicht fürchten, gegenüber der Fußball-wettenden Kundschaft sonderlich benachteiligt zu werden. Der weiße Sport liegt mit einer durchschnittlichen Anzahlungsrate von zirka 92% nur marginal unter jener von König Fußball. Nicht unüblich, aber sicherlich erwähnenswert ist die Tatsache , dass Wetten, die weit im Voraus platziert werden, freilich auch mit höheren Quotenschlüssen versehen sind.

Je näher das Ereignis rückt, umso größer fällt der Anteil dessen aus, was sich der Buchmacher als Gewinnspanne einbehält. Folglich dürfen sich Wettkunden also nicht wundern, bei den Livewetten mit wesentlich niedrigeren Auszahlungsschlüsseln konfrontiert zu sein.

Wenngleich so manch Bookie sehr wohl auch ein Herz für Liebhaber der Echtzeitwetter hat, trifft dies nicht unbedingt auf SuperLenny zu, bei dem die Pay-out-Rate bei Livewetten mit durchschnittlich 89 % (je nach Wichtigkeit des Ereignis bzw. der Sportart) deutlich unterhalb der durchschnittlichen Auszahlung bei Pre-Match-Events liegt

 

4. Live-Wetten bei SuperLenny (6/10 Punkte)

Bewertung 100%Der Livewetten-Bereich gehört definitiv zu den Schwachstellen des noch jungen Buchmachers. Hier sind die Betreiber dazu angehalten, sich künftig vermehrt an der führenden Konkurrenz zu orientieren.

Nicht nur, dass wie bereits angesprochen ein niedrigerer Quotenschlüssen zur Anwendung kommt, auch das Wettangebot an sich haut wohl niemanden vom Hocker. Erst recht nicht, sollten die eigenen Wettvorblieben abseits des Mainstreams liegen, schließlich legt SuperLenny den Fokus hauptsächlich auf sieben Sportarten.

Namentlich Fußball, Tennis, Eishockey, Basketball, Handball, Rugby und Volleyball. Doch selbst hier ist die Auswahl unterschiedlicher Ereignisse nicht die größte.

 
SuperLenny Livewette

Die Auswahlmöglichkeiten an unterschiedlichen Livewetten sind bei SuperLenny vor allem Werktags streng limitiert.

 
Für den Ottonormaltipper zwar allemal ausreichend, erfahrene Wetter dürften die Offerte der führenden Anbieter jedoch sehr wohl zu schätzen wissen, die auch an ereignisschwachen Tagen in sämtlichen Kategorien genügen „Wettstoff“ liefern. Ähnlich verhält es sich auch bei der Spezialwetten-Auswahl, die bestenfalls dem branchenüblichen Standardrepertoir entspricht.

Darüber hinaus verzichtet der in Malta ansässige Buchmacher auf einen Livewetten-Kalender. Zwar ist es Kunden möglich, unter „Heute Live“ mittels ausklappbaren Menüs sämtliche für den Tag angesetzten Live-Events einzusehen, alles darüber hinaus bleibt jedoch im Verborgenen.
 
SuperLenny Livewetten Kalender

Bild rechts: Einen Livewettenkalender in klassischer Auslegung gibt es zwar nicht, zumindest für den aktuellen Tag lassen sich alle bevorstehenden Ereignisse kategorisch nachschlagen.

 
Dass SuperLenny an dieser Stelle auch auf einen Livestream-Service verzichtet, kann dem Bookie jedoch nicht vorgehalten werden, haben doch viele Konkurrenten aufgrund des Überangebotes an freizugänglichen Echtzeit-Videos ihr Angebot ebenfalls aus dem Sortiment gestrichen. In Sachen Optik unterscheidet sich das Livewetten-Center kaum von der übrigen Seite.

Obwohl die Navigation prinzipiell spielend leicht erfolgt, so hat es uns doch gestört, dass SuperLenny – anders wie im Pre-Game-Bereich – auf einzelne Unterkategorien bei den diversen Sportarten verzichtet hat.

Wer sich also lediglich für Deutschen Live-Fußball interessiert, muss sich die Spiele erst aus dem Gesamt-Angebot herauspicken, was mitunter etwas mühselig sein kann.
 

icon smileyHier verschafft allerdings die Möglichkeit, einzelne Ereignisse als Favoriten zu kennzeichnen, etwas Abhilfe. User könne sich so ihre ganz persönliche Livewetten-Übersicht zusammenstellen, in der für den Tipper irrelevanten Partien gar nicht erst aufscheinen.


 

5. Anmeldung und Registrierung (10/10 Punkte)

Bewertung 100%Die Registrierung bei SuperLenny ist keine Hexerei und unterscheidet sich im Grunde nicht von jener bei anderen Buchmachern.

Ist man erst einmal im Sportwetten-Bereich angelangt, so findet man am der rechten oberen Desktop-Rand einen nicht zu übersehenden „Club Beitreten“-Button.

Anschließend müssen User eine drei Schritte umfassende Anmeldung vollziehen, die mit der Konto-Erstellung ihren Lauf nimmt. Standesgemäß wird hierbei nach dem Vor- und Nachnamen, dem eigenen Geburtsdatum sowie der Anrede, der Email-Adresse und den gewünschten Login-Daten (Passwort, Benutzername) gefragt.

 
SuperLenny Anmeldung

Die Registrierung ist beim Bookie schwedischer Abstammung in Windeseile abgewickelt. Zumal nicht wie sonst üblich nach vollendeter Anmeldung eine Bestätigung der eigenen Mail-Adresse erforderlich ist.

 
Im nachfolgenden Schritt fragt SuperLenny nach persönlichen Daten wie etwa der genauen Wohnadresse bzw. der Handynummer. Beides ist verpflichtend anzugeben. Vor Spam-Attacken müssen sich Neukunden aber nicht fürchten, der Bookie sendet nämlich nur dann Infos zum Angebot per SMS aufs Mobiltelefon, wenn dies mittels Klick auf den entsprechenden Button ausdrücklich erwünscht wurde. Andernfalls wird man lediglich in Problemfällen telefonisch vom Buchmacher kontaktiert.

Hierauf gilt es noch die gewünschte Sprache und Währung anzugeben sowie die AGBs durchzulesen. Freilich fallen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen wie üblich nicht zu kurz aus, dennoch empfehlen wir eindringlich, diese auch tatsächlich durchzugehen, bevor sie bestätigt werden.

Zum Abschluss muss schließlich noch das nötige Kleingeld aufs Wettkonto übertragen werden. Aus diesem Grund verweist SuperLenny den Neukunden nach Beendigung des 2. Schrittes direkt zur Ersteinzahlung.

 

6. Wettkonto Ein- und Auszahlung (6/10 Punkte)

Bewertung 100%Angesichts dessen, dass sich beim Sportwetten letztlich alles ums Werte Geld dreht, muss bei der Suche nach einem geeigneten Wettanbieter diesem Punkt besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Zwar sind die Buchmacher sehr wohl darauf bedacht, den Zahlungsverkehr möglichst reibungslos abzuwickeln, der Teufel steckt aber bekanntlich im Detail.

 

SuperLenny-Einzahlung

 
Beispielsweise in Form von diverser Bearbeitungsgebühren, die Kunden bei bestimmten Zahlungsarten in Rechnung gestellt werden. So verlangt SuperLenny bei Überweisungen mittels Kreditkarte etwa eine Gebühr von 2,5%, via Paysafecard sogar stolze 5%.

Wenngleich dies bei einer Vielzahl an Buchmachern Usus ist, beweisen andere wiederum, dass es auch gänzlich ohne gehen kann. Auch bei der Auswahl an unterschiedlichen Überweisungsmöglichkeiten hinkt SuperLenny der führenden Konkurrenz weit hinterher.
 

Icon Daumen hochWährend Branchenkönig Bet355 etwa geschlagene 15 (!) Einzahlungsvarianten offeriert, sind es bei SuperLenny gerade einmal sieben. Wirklich ärgerlich wird es dann allerdings bei der Auszahlung. Die ist zwar gebührenfrei, allerding können Kunden hier ausschließlich eine Überweisung per Bank Transfer beordern.

 
Der Mindestbetrag ist mit 20 Euro ebenfalls vergleichsweise hoch angesetzt, da jedoch keine anderweitigen Optionen zur Verfügung stehen, müssen Tipper dies zähneknirschend zur Kenntnis nehmen.

Bei der Einzahlung bewegt sich SuperLenny mit Mindestbeträgen zwischen 10 und 20 Euro im Normalbereich, allerdings sei den Betreibern in diesem Fall abermals der Blick zur führenden Konkurrenz naheleget, die Einzahlungen auch weit unter 10 Euro ermöglicht.

Unterm Strich hat SuperLenny hier noch gewaltigen Nachholbedarf. Die Basisc wie etwa reibungslose Transaktionen ohne großartiger Zeitverzögerungen beherrscht allerdings auch dieser Buchmacher tadellos.

 

7. SuperLenny Wettbonus (0/10 Punkte)

Um Tippern einen Wettanbieter-Wechsel bzw. eine Registrierung schmackhaft zu machen, bieten so gut wie alle Buchmacher potenziellen Neukunden einen Willkommensbonus zum Einstand an. Umso mehr wundert es uns daher, dass SuperLenny auf diese gängige Form der Kundengewinnung gänzlich verzichtet.

Das war nicht immer so: Noch vor kurzem erhielten sämtliche Neukunden von „Hirsch Lenny“ einen 50% Einstiegsbonus auf die erste Einzahlung bis 50 Euro.

In Anbetracht dessen, dass dieser Bonus den Vergleich mit so manch Konkurrenten nicht standhält, scheinen die Betreiber offenbar den Entschluss gefasst zu haben, auf diesen künftig komplett zu verzichten.

 

8. Die Wettabgabe (9/10 Punkte)

Bewertung 90 ProzentDiejenigen, die bereits erste Erfahrungen mit Online-Sportwetten gemacht haben, werden auf Anhieb bemerken, dass sich die Wettabgabe im Prinzip kaum von jener anderer Bookies unterscheidet.

Hier behält SuperLenny das bewährte Modell eines rechtsseitigen, laufend befüllbaren elektronischen Wettscheins bei, der aufpoppt, sobald bei einem Ereignis die Quote angeklickt wird.

Wie üblich kann am Tippschein selbst die Art der Wette, also Einzel, Kombi oder System, ausgewählt werden. Bei Mehrfachauswahl wird der Tipp allerdings auf Anhieb als Kombinationswette angezeigt, samt automatisch berechneter Gesamtquote.

SuperLenny Wettschein
Abbildung links: Der Wettschein nimmt insbesondere bei großzügiger Befüllung relativ viel Platz ein.

Anschließend bedarf es noch eines schnellen Mausklicks auf den „Wette platzieren“-Button und schon trudelt die Prognose beim skandinavisch-stämmigen Online-Wettanbieter ein.

Neuartig ist an dieser Stelle lediglich die Möglichkeit, einen Quick Bet zu platzieren. Wird dieses Tool vom Kunden am Wettschein aktiviert, genügt der Klick auf ein beliebiges Ereignis und schon kann im Eilverfahren ein Tipp angeben werden. Diese Option ist allerdings ausschließlich auf Einzelwetten beschränkt.

Frei von Kritik bleibt jedoch auch die Wettabgabe bei SuperLenny nicht. So ist es insbesondere die optische Darstellung, welche uns im Test wenig überzeugt hat. Da der Bookie mit dem vorhandenen Sichtfeld recht großzügig umgeht, müssen unter Umständen selbst Desktop-Benutzer erst ein wenig hinab scrollen, um ans Ende des Tippscheins zu gelangen.

 

9. Mobile Wetten bei SuperLenny (10/10 Punkte)

Bewertung 100%Angesichts der zunehmenden Zahl mobiler Endgeräte kommen Buchmacher inzwischen nicht mehr umhin, ihr Angebot auch für kleinere Bildschirme tauglich zu machen.

Das gelingt Wettanbieter SuperLenny auch weitestgehend, der in seiner mobilen Version trotz vollumfassenden Angebots mit dem wenigen Platz diesmal gut umzugehen weiß.

Zwar ist nicht ausgeschlossen, dass sich so mancher User am Anfang etwas verloren vorkommt, dass auf den kleinen Screens zwangsweise auch ein wenig die Übersicht leidet, liegt jedoch in der Natur der Sache und kann „Hirsch Lenny“ keinesfalls angekreidet werden.

icon mobileErfreulich ist zudem jener Umstand, dass es zur mobilen Ansicht keines zusätzlichen Downloads einer App bedarf. Stattdessen wird die Mutterseite automatisch nach Aufruf für Handy, Tablet und Co. komprimiert. Doch selbst über das normale Standgerät lässt sich ein Blick in die Mobil-Version werfen, indem auf der Hauptseite der Reiter „Mobile“ angeklickt wird.

 

10. Kundenservice & Seriosität (1/10 Punkte)

Bewertung 100%Gerade Neulinge werden einen guten Kundendienst äußerst zu schätzen wissen. Schließlich stellt dies den einfachsten Weg dar, bei Problemen eine fachgerechte und vielfach auch kostenlose Beratung zu erhalten.

Dass SuperLenny genau in diesem Bereich offenbar den Sparstift ansetzte, ist mehr als bedauerlich. So gibt der Buchmacher zwar an, einen dauerhaft besetzten Live-Chat zu offerieren, nach Aufruf wird man allerding auf das Email-Kontaktformular weitergeleitet.

Die Kontaktaufnahme gestaltet sich somit wesentlich aufwendiger, insbesondere, wenn man so wie in unserem Fall einfach keine Antwort auf das Anliegen erhält. Wer auf schnelle Hilfe angewiesen ist kann somit lediglich den Kontakt via Telefon suchen.

Wobei sich auch das letztlich als Trugschluss herausstellen könnte. Schließlich erhielten wir während unseres Testversuchs nicht die erhoffte, schnelle Auskunft, stattdessen vertröstete uns eine englischsprachige Tonbandaufnahme mit der Garantie, dass wir sobald als möglich zurückgerufen werden. An den Geschäftszeiten lag es jedenfalls nicht.
 

Icon Daumen hochLaut SuperLenny sind diese im Zeitraum von 10 – 22 Uhr sieben Tage die Woche besetzt. Besonders US Sport-Fans wird dies sauer aufstoßen, finden Events aus Überesse aufgrund der Zeitverschiebung hierzulande zumeist spät nachts statt.

 
Tritt dann ein Problem auf, bleibt lediglich der Blick in die FAQs, die zwar recht ausführlich gehalten werden, aber freilich nicht für jedes Problem die passende Antwort parat haben. Beim Thema Seriosität gibt es dagegen nichts zu Beanstanden.

 
Kundenservice SuperLenny

Sieht gut aus, entpuppt sich allerdings bei genauerem Nachprüfen als Rohkrepierer – der Kundenservice von SuperLenny.
 

Nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass der Buchmacher eine maltesische Wettlizenz sein Eigen nennen darf. Diese ist lediglich unter strengen Auflagen erhältlich und trägt dafür Sorge, dass der Buchmacher die EU-weiten Branchenstandards ausnahmslos erfüllt.

Darüber hinaus trat SuperLenny eine Zeitlang als Sponsoring-Partner des ehemaligen Bundesligisten SC Paderborn sowie des österreichischen Traditionsklubs Wacker Innsbruck in Erscheinung.
 


 
 

Top

Pin It on Pinterest

Share This