Ladbrokes Testbericht, Erfahrungen und Bewertung

Herkunftsland
Online seit
Bonus
Punkte
Bewertung
Ladbrokes Sportwetten

England

1998

300 €

89/100

Rating 4,5 Sterne

Das Testergebnis von Ladbrokes kann sich sehen lassen und positioniert den Bookie im guten Mittelfeld der Anbieter. Zurückführen lässt sich dies auf Bestnoten in den Bereichen Seriosität, Ein- und Auszahlung sowie der Pluspunkte, die sich der Bookie mit seinem sehr speziellen Wettbuch einhandelt: Neben dem, was aus deutscher Sicht wohl als kleine Schwäche zu werten ist (der europäische Fußball etwa, mit Ausnahme der Premier League, ließe sich noch tiefer ausschöpfen), steht nämlich eine Spezialisierung, die Ihresgleichen sucht.

Ein Großteil des Angebotes ist nämlich einem spezifisch englischen Wettgeschmack zuzurechnen, der weitaus facettenreicher ist, als der kontinentaleuropäische. Das Ergebnis ist ein Sortiment, das durch die deutsche Brille betrachtet als Sammelsurium von Nischenangeboten zu werten ist. Warum aber der Wettanbieter seiner Heimat so stark verhaftet ist, ist schnell erklärt: mit über 70% wird der Großteil des Umsatzes aus dem stationären UK-Wettgeschäft erwirtschaftet. Und so sind es auch UK-Kunden, die den Ton für das Wettprogramm angeben.

Sportwettenanbieter Ladbrokes Screenshot

plus ältestes Wettunternehmen (seit 1886)
plus englische Wettkultur par excellence
plus erste Anlaufstelle für Gesellschaftswetten
plus tolles Angebot an Pferde- und Hundewetten
plus hervorragendes Angebot an virtuellen Sportwetten & englischem Fußball
plus Spezialist für gälischen Sport & Nischenangebote (bspw. Cricket)
plus keine Gebühren bei Ein- und Auszahlung

minus spezielle Wettmärkte in Englisch angeschrieben

Diesen Stand im britischen Markt hat sich der Bookie in über einem Jahrhundert Aufbauarbeit erarbeitet: die Wurzeln von Ladbrokes reichen bis in das Jahr 1886 zurück; Wetten werden aber „erst“ seit 1902 angenommen. Dies macht „The Big Red“, wie er in England genannt wird, zum ältesten Buchmacher überhaupt.

 

Inhaltsverzeichnis Ladbrokes Testbericht

Unsere Erfahrungen mit dem Sportwettenanbieter Ladbrokes haben wir zur besseren Übersicht in die folgenden wichtigen Testbereiche unterteilt, welche Sie mit einem Klick auf den gewünschten Inhalt direkt ansteuern können

 

Allgemeine Informationen zu Ladbrokes

Die Geburtsstunde des Buchmachers wirkt noch bis heute prägend: als „Kind“ des 19. Jahrhunderts ist es selbstverständlich die Pferdewette, der sich der Wettanbieter zunächst verschrieben hat und der nach wie vor ein besonderer Platz im Ladbrokes Sportsbook eingeräumt ist; im Laufe der Jahrzehnte aber wurden dem Wettbuch Schritt für Schritt auch andere Sportarten einverleibt.

 

Ladbrokes – alle Fakten im Überblick

Wettanbieter stammt aus:England
Gründungsjahr des Unternehmens:1886, Wettannahme seit 1902
Online Sportwetten seit:1998
Anzahl der Mitarbeiter:über 14.000
Wettlizenzen:Großbritannien, Gibraltar, Schleswig-Holstein
Deutsche Lizenz:ja, Schleswig-Holstein
Anzahl der Wettkunden:Internet: über 1 Mio., Telefon: ca.120.000, Kunden in über 2.700 Wettshops
Bonus für Neukunden:Gratiswette bis 300 Euro
Anzahl Sportarten im Wettangebot:bis zu 40 Sportarten
Live Wetten pro Tag:rund 200 Live-Events täglich
Mindesteinzahlung auf das Wettkonto:je nach Einzahlungsmethode 5 € (bspw. Kreditkarte) oder 10 € (bspw. Paypal)
Mindesteinsatz pro Wette:13 Cent
Maximaler Wettgewinn:abhängig vom jeweiligen Wetttipp; maximal möglicher Wetteinsatz für den individuellen Tipp wird im Wettschein angezeigt (gemeinsam mit der Quote lässt sich daraus der maximale Wettgewinn errechnen)
Verfügbare Einzahlungsmethoden:VISA, Mastercard, Banküberweisung, Skrill (Moneybookers), Neteller, PayPal, PaysafeCard, Ukash, Giropay, Sofortüberweisung
Einzahlungsgebühren:keine Gebühren
Verfügbare Auszahlungsmethoden:VISA, Banküberweisung, Skrill (Moneybookers), Neteller, PayPal, Giropay, Scheck
Auszahlungsdauer:zw. 0-6 Stunden (bspw. Neteller) und 3-5 Werktagen (bspw. Banktransfer)
Auszahlungsgebühren:keine Gebühren (Ausnahme: Zahlung mittels Scheck)
Deutscher Kundenservice:Email (Antwort innerhalb von 48 Stunden) & Live Chat (zw. 16 Uhr und 20 Uhr)
alle Sportwettenanbieter im Vergleich

 
Ebenso wie Wetttradition, hat das Urgestein auch noch andere Raritäten ins Webzeitalter „gerettet“, wie etwa den Vertriebskanal Telefon, der als schrumpfende Einnahmequelle (unter 1% Umsatzanteil) wohl nur mehr aus Sentiment aufrechterhalten wird. Unverändert stark ist das, seit Jahrzehnten die englischen Straßenzüge durch sein charakteristische Ladbrokes-Rot prägende, Wettshop-Standbein. Die über 2.700 stationären Annahmestellen finden sich hauptsächlich auf den britischen Inseln und Irland, einige davon auch in Belgien und Spanien. Das am stärksten wachsendes Segment (aktuell nur knapp 16% Umsatzanteil) aber ist der knapp vor der Jahrtausendwende entdeckte online Markt.
 

 
Video: „The Ladbrokes Life“ – in Großbritannien gehört Wetten zum ganz normalen Alltag, wie dieser Imagefilm von Ladbrokes sehr schön herausarbeitet!
 

 

Die Ladbrokes-Website

Modernes Webdesign, zumindest was die Strukturierung der Page anbelangt, ist auch bei den Machern von Ladbrokes Richtkriterium: ein horizontales Hauptmenü am Seitenkopf und ein vertikales Submenü auf der linken Seite führen auf erster Ebene durch das Angebot. Auf zweiter Ebene kann der Wettkunde zwei Darstellungsvarianten wählen: Über den Navigationsblock auf der Mitte der Seite kann die Liga/der Wettbewerb und über ein Drop-Down-Menü der gewünschte Wettmarkt gewählt werden. Dieser wird dann für alle anstehenden Veranstaltungen der Liga/des Wettbewerbs angezeigt.

Eine andere Möglichkeit die Wettangebote zu gliedern, ist jene nach Veranstaltung. Statt auf das Menü zurückzugreifen ist einfach neben der darunter angezeigten Hauptwette (beim Fußball bspw. 1×2) direkt in der Spalte „mehr“ zu klicken. Anschließend werden alle Wettangebote zum Event auf einer Seite zusammengeführt. Letztere Variante der Wettangebot-Strukturierung ist die klassische, die auch bei anderen Buchmachern anzutreffen ist. Dass Ladbrokes eine weitere Möglichkeit offeriert, kann als nettes „add-on“ vermerkt werden.

Ladbrokes Wettmärkte Ligen
Abbildung oben: Die zwei Navigationswege bei Ladbrokes: über das Ligen- und Wettmärkte-Menü oder über das Drop-Down neben dem Spiel Dortmund – Mainz zur gewünschten Spielwette.

Auf die genannte Weise ist das scheinbar bodenlose Wettprogramm gut organisiert; allerdings sorgt die Fülle mitunter doch dafür, dass man sich auf der Suche nach einem spezifischen Angebot verirrt. Leider hat Ladbrokes für diesen Fall keine Suchfunktion eingerichtet, die den Weg abkürzen würde. Dafür besteht aber die Möglichkeit, ein eigenes Favoritenmenü einzurichten. Aus einer Liste der Sportwetten-Menüpunkte kann die gewünschte Auswahl getroffen werden, die fortan zuoberst in der vertikalen Menüleiste aufscheint.

Die Livewetten sind bei Ladbrokes direkt ins Sportsbook integriert. Weil die linke Seitenspalte demnach den Pre-Match- und Ante-Post-Wetten gewidmet ist, wird das Livewetten-Menü kurzerhand auf der rechten Seitenhälfte unter dem Wettschein verpackt. Dies ist eine durchaus praktikable Lösung, zumal die Anzahl der Liveevents überschaubar ist.

 

Das Wettprogramm von Ladbrokes

Wie bereits Eingangs angedeutet, verfügt Ladbrokes über ein sehr variantenreiches Wettangebot. Statt sich auf die wichtigsten Sportarten zu konzentrieren, werden Events aus der kompletten Bandbreite des Sports abgedeckt. Darüber hinaus wird fleißig aus dem Fundus der Gesellschaftswette (Politik, TV, Wetter, Preisverleihungen usw.) geschöpft. Schwerpunkte lassen sich aber bei den Vierbeinern und auch im Fußball ausmachen.

Der traditionsreiche Zweig der Pferde- und Hunderennen wird bei Ladbrokes sowohl mit Pool- als auch mit Oddset-Wetten (Wetten zu fixen Quoten), mit Ante-Post und mit Renntag-Wetten abgedeckt. Dank der Audio/Video Übertragung von Veranstaltungen aus aller Herren Länder lässt sich zudem Rennbahnfeeling direkt ins Wohnzimmer holen.

Fans anderer Sportarten seien angesichts dieser Expertise aber angehalten, nicht sogleich den Umkehrschluss zu wagen: auch der Motorsport, Tennis, Basketball und Wintersportarten sind gut vertreten. Gleiches gilt für König Fußball. Dabei legt sich der Buchmacher zumindest geografisch keinerlei Grenzen auf: Ligen aus Asien, Australien, Afrika, Nord- und Südamerika schaffen den Sprung ins Wettprogramm.

Ladbrokes Fußball EnglandBesonders gut vertreten ist aber die sportliche Heimat des runden Leders, Europa. Sind die Fußballnationen Deutschland, Spanien und Italien noch mit dem „must-have“ am Start, so legt Ladbrokes für England ordentlich nach: mit bis zu 14 (!!!) Bewerben und Ligen ist das Mutterland des Fußballs mehr als königlich repräsentiert.

Hinsichtlich der gebotenen Wettmärkte braucht sich „The Big Red“ auch im restlichen Europa nicht zu verstecken. Mit durchschnittlich 80 Pre-Match-Wettangeboten je Event legt der Bookie ein ordentliches Sortiment vor.

 

Die Ladbrokes-Wettquoten

Gemeinsam mit der Zusammenstellung der Wettmärkte und Events bildet die Gestaltung der Wettquoten das Herzstück des Buchmacherhandwerks. Bei einer über 100jährigen Tradition versteht es sich von selbst, dass Ladbrokes – dessen erste Buchmacher noch am blanken Zettel kalkuliert haben, den eigenen Kopf als einzige Rechenmaschine – einer derjenigen Buchmacher ist, der noch Wert darauf legt, diese selbst zu kalkulieren.

Während viele Wettanbieter ihre Quoten einkaufen, ist bei Ladbrokes also alles „hausgemacht“. Als Faustregel gilt dabei: je populärer das Angebot, desto höher ist der für die Kalkulation herangezogene Quotenschlüssel. Popularität aber ist in großen Dosen, auch bei den Engländern, beim Fußball, insbesondere in den höchsten Spielklassen, und beim Tennis zu Hause. Dort werden rund 94% der Wetteinsätze wieder als Gewinne ausgeschüttet.

Diese Faustregel gilt selbstverständlich auch im Livewetten Center, wobei erstaunlich ist, dass das Quotenniveau ähnlich, manchmal sogar höher als im Sportsbook ist. Die meisten Buchmacher wählen eine umgekehrte Vorgangsweise. Immerhin bleibt dem Wettkunden bei Pre-Match- und Ante-Post-Wetten weitaus mehr Zeit für einen Quoten- und Anbietervergleich; dass im Fall der Livewette aufgrund der Schnelllebigkeit darauf verzichtet werden muss, die Anbieterwahl also oftmals aufgrund der Payout Ratio im Sportsbook fällt, machen sich diese Buchmacher zunutze. Ladbrokes aber versagt sich derartige Schachzüge und bleibt auf konstantem Niveau.

Da „The Big Red“ generell Weitblick zeigt – kaum ein Buchmacher öffnet so früh seine Wettmärkte – können Wettkunden auch mit großen Schwankungen der Quoten im Zeitverlauf rechnen. Charakteristisch ist, dass die Quoten mit zeitlicher Nähe zum Wettereignis noch einmal an Attraktivität zulegen.

 

Live-Wetten bei Ladbrokes

Während das klassische Sportsbook aus Ante-Post- und Pre-Mach-Wetten in den letzten Jahrzehnten lediglich an Raffinesse zugelegt hat, ist die Live Wette auch für Ladbrokes relativ neues Terrain: immerhin steht und fällt sie mit der erforderlichen Technik. Dass dieser letzte Entwicklungsschritt, die „Beschleunigung“ der Wette, nicht so ganz der Fall von „The Big Red“ ist, zeigt das Live Wetten Angebot.

Wie bereits erwähnt ist es straff genug, dass das Sportwettenmenü nicht einmal weichen muss, um alle Inhalte unterzubringen. Während im Fußball alle wichtigen Veranstaltungen abgedeckt sind, werden Lücken im Kalender lieber mit einem unbedeutenden Tennismatch, denn mit einem ebenso unbedeutenden Fußballmatch einer arabischen Liga gefüllt. Mit Events aus durchschnittlich 7 Sportarten wird aber täglich eine ordentliche Bandbreite an Live Wettereignissen geboten.

Ladbrokes Live-Wetten Tennis
Abbildung oben: Pausieren die europäischen Ligen und Wettbewerbe, so wird diese Lücke bei Ladbrokes mit Live Wetten Programm aus aller Welt gefüllt.

Die Anzahl der zur Verfügung gestellten Wettoptionen hingegen kann durchaus mit den besten der Branche mithalten; mehr Wettmärkte führt selbst Bet365 nicht im Programm. Aus funktionaler Sicht gibt es auch an der Aufbereitung nichts zu mäkeln: das Scoreboard dokumentiert alle wichtigen Ereignisse im Spielverlauf.

Sollte doch einmal eine Stunde ohne Liveevent verstreichen, so können sich Ladbrokes Wettkunden mit den Virtuellen Sportwetten vertrösten. Sportveranstaltungen zu Pferde- und Windhundrennen, Fußball, Motor- und Radrennen, Tennis und Speedway werden im Minutentakt vom Computer simuliert und in grafischer Animation übertragen. Damit zeigt sich Ladbrokes nicht nur äußerst zeitgemäß, sondern aufgrund der Bandbreite an Sportarten als einer der besten Virutal Sports Anbieter überhaupt.

 

Anmeldung und Registrierung

Das persönliche Wettkonto ist Voraussetzung, um bei Ladbrokes eine Wette zu platzieren. Einrichten lässt es sich unter Angabe persönlicher Daten (Name, Kontakt, Geburtsdatum) in einem online Formular. Dieses öffnet sich als Pop-up in einem neuen Fenster, sobald in der Kopfzeile der Seite auf „Konto eröffnen“ geklickt wird. User sollten also zuvor sicherstellen, dass sie keinen Pop-up Blocker eingeschaltet haben.

Wer bereits weiß, dass er auf den beliebten Bezahldienstleister PayPal zurückgreifen möchte, um sein Wettkonto mit Guthaben zu versehen, der kann bereits über das Registrierungsformular seine erste Einzahlung vornehmen. Ansonsten stehen noch zahlreiche andere Transfermethoden zur Verfügung, aus denen der Wettkunde nach Kontoeröffnung wählen kann:

 

Wettkonto Ein- und Auszahlung

Bevor die erste Wette getätigt werden kann, gilt es das Wettkonto mit einem Guthaben zu versehen. Neben dem „Bezahlfreund“ (Paypal) können Wettkunden noch auf zahlreiche andere Transfermethoden aus der vollen Bandbreite des E-Commerce zurückgreifen: Kreditkarte (VISA, Mastercard), Überweisung (Banktransfer, Giropay, Sofortüberweisung), elektronische Geldbörse (Skrill/Moneybookers, Neteller, Paypal) und PrepaidCard (PaysafeCard, Ukash).

Ladbrokes Wettkonto Einzahlung und Auszahlung
Abbildung oben: Die Ein- und Auszahlungsmethoden beim Wettanbieter Ladbrokes auf einen Blick.

Abhängig von der gewählten Einzahlungsmethode muss selbstverständlich mit einer zeitlich verzögerten Gutschrift auf dem Wettkonto gerechnet werden. Überweisungen beispielsweise können bis zu 5 Werktage in Anspruch nehmen, während PayPal das Geld unmittelbar zur Verfügung stellt. Dies gilt selbstverständlich auch für Auszahlungen, die via VISA, Banküberweisung, Skrill (Moneybookers), Neteller, PayPal, Giropay und – kurios – Scheck beantragt werden können.

Was die Abwicklung von Geldtransfers bei Ladbrokes auszeichnet ist, dass der Buchmacher für keine unter den offerierten Optionen und weder für die Auf- noch für die Abbuchung vom Wettkonto eine Gebühr in Rechnung stellt. Dies ist, so zeigt der Vergleich mit anderen Wettanbietern, nicht selbstverständlich. Insbesondere Transfers via Kreditkarte werden von vielen Buchmachern gerne mit einer Unkostenentschädigung belegt. Dies bedeutet schließt freilich nicht aus, dass der Bezahldienstleister selbst eventuell Gebühren für den einen oder anderen Transferweg einhebt.

 

Ladbrokes Wettbonus

Wer beim Einrichten des Wettkontos in das Registrierungsformular den ausgehängten Bonuscode einträgt (die Info zum aktuellen Code ist über den Ladbrokes-Link am Ende der Seite erreichbar), der kann das Willkommensangebot von Ladbrokes in Anspruch nehmen. Dieses belohnt die erste Wette des Neukunden mit einer Gratiswette im Wert des halben, getätigten Wetteinsatzes.

Ladbrokes Neukunden Bonus
Abbildung oben: Neukunden profitieren bei Ladbrokes von einer 300 Euro Gratiswette.

Der Mindesteinsatz dieser „Erstwette“ muss 5 Euro betragen und die Quote muss mit 1,50 oder höher angeschrieben sein, damit die Voraussetzungen für den Erhalt der Gratiswette erfüllt sind. Ist dies geschehen, so wird der halbe Betrag, der als Wette platziert wurde, innerhalb von 24 Stunden als Gratiswette dem Wettkonto gutgeschrieben. Die Maximalhöhe des Bonusprogrammes ist mit 300 Euro angesetzt.

Anschließend sind 7 Tage an Zeit eingeräumt, um die Gratiswette zu verwenden. Sollte die Wette aufgehen, wird lediglich der Nettogewinn (= Bruttogewinn aus der Multiplikation von Quote und Einsatz abzüglich des Wetteinsatzes) ausgeschüttet.

 

Die Wettabgabe

Der mit online Buchmachern vertraute Tipper wird sich bei der Ladbrokes-Tippabgabe gleich heimisch fühlen: branchenüblich prangt der Wettschein am oberen Ende der rechten Spalte. Sind also einmal Tipps „hineingeschoben“, können alle, vor Wettabgabe notwendigen Angaben, dort gemacht werden. Dazu zählen Wetteinsatz sowie, falls gewünscht, diverse Kombinationsmöglichkeiten. Bei 4 Auswahlen wären dies bspw. 4 aus 4, 3 aus 4 oder 2 aus 4 sowie Trixie oder Patent. Selbstverständlich können die 4 Tipps auch als Einzelwetten aufgegeben werden.

Anschließend kann der ausgefüllte Wettschein mittels Klick auf den Button „Wetten prüfen“ einer Prüfung auf Vollständigkeit der Angaben und entsprechender Deckung des Wettkontos unterzogen werden. Ist diese passiert, so kann über den Button „Jetzt wetten“ der Wettschein eingereicht werden. Nachdem die Sportveranstaltungen, auf welche sich die Tipps beziehen, abgelaufen sind erfolgt die Auswertung der Wetten. Etwaige Wettgewinne werden automatisch dem Wettkonto gutgeschrieben.

 

Mobile Wetten bei Ladbrokes

Ladbrokes mag zwar der Buchmacherdino sein, antiquiert aber ist er nicht: selbstverständlich hat das mobile Zeitalter auch bei The Big Red seine Spuren hinterlassen und so kann bereits seit mehreren Jahren über mobile Endgeräte auf eine eigens auf den kleinen Screen optimierte Version der Website (mpbile.ladbrokes.com) zugegriffen werden. Zudem hat der Buchmacher eigene Apps für Apple und Android Geräte herausgebracht.

Ladbrokes Mobile Wetten
Abbildung oben: Die mobilen Angebote von Ladbrokes können sich sehen lassen!

Für welche „Surf-Variante“ sich der Nutzer auch entscheidet: die mobilen Lösungen von Ladbrokes zählen zu den besten am Markt. Nicht nur, dass das umfangreiche Wettangebot optimal aufbereitet ist, ist zudem das Wettkonto voll funktionstüchtig (registrieren, Ein- und Auszahlungen sind mobil möglich) und können Wettkunden mit zahlreichen Zusatzservices rechnen. So gibt es beispielsweise ein Ergebnisarchiv und wird, sobald ein Tipp angewählt ist, dem Kunden die Wahl offeriert, ob er diesen in den Wettschein verschieben oder lieber gleich als Quick-Bet platzieren möchte.

Mustergültig ist auch die Anbindung an den Kundendienst gelöst. Im Menü gibt es dazu einen eigenen Punkt mit allen relevanten Informationen, im Wettkonto verbindet eine Sprechblase in der Kopfleiste sogar direkt und unkompliziert zum Ladbrokes Live-Chat. Gerade bei potentiell „fragerelevanten“ Navigationsschritten (Ein- und Auszahlungen oder Grundeinstellungen) erweist sich diese Einrichtung als besonders vorausschauend.

 

Kundenservice & Seriosität

Zwar ist der Kundenservice auf der mobilen Ausgabe der Website und in der App gut angebunden – was als großer Pluspunkt zu werten ist –, dies nützt aber wenig, wenn er nicht erreichbar ist. Gerade der Kanal „Live Chat“ erweist sich mit einer Verfügbarkeit zwischen 16:00 und 20:00 Uhr als wenig praktikabel. Zwar ist dies der Zeitraum, an dem in Europa die meisten Wetten platziert werden, dennoch ist dieser enge Servicerahmen als mangelhaft zu werten. Immerhin: es kann in deutscher Sprache gechattet werden.

Gleiches gilt für die Kontaktaufnahme via Email. Anfragen im digitalen Posteingang verspricht der Buchmacher, innerhalb von 48 Stunden zu beantworten. Dass dies ein Zeitrahmen ist, der „auf Nummer sicher“ geht, also eigentlich kaum ausgeschöpft wird, zeigt der Praxistest: kompetent und freundlich reagiert der Kundendienst in einem Bruchteil der Maximalzeit.

In englischer Sprache kann zudem das Callcenter kontaktiert werden. Dies empfiehlt sich allein schon deswegen nicht, weil die Hotline nach Gibraltar verbindet und demnach erhebliche Telefonkosten anfallen können.

Ladbrokes-plc Investorenseite
Abbildung oben: Die Investoren-Seite der Konzern Mutter Ladbrokes PLC.

Ist der Kundenservice vielleicht sogar die Achillesferse von Ladbrokes, so kann in Punkto Seriosität kein Zweifel bestehen: die langjährige Unternehmensgeschichte belegt bereits eindrucksvoll, dass es sich um einen Anbieter handelt, der sich und seine Kunden ernst nimmt. Die Gesetze des freien Marktes – zumal im Internetzeitalter, wo ein Shitstorm jeden Missschritt unverzüglich ahndet – hätten ihn sonst längst aussortiert.

Wem dies alleine nicht genügt, der sei auf die Lizenzbehörden verwiesen, die Ladbrokes ihre strengen Richtlinien auferlegen und regelmäßigen Prüfungen unterzieht. Insbesondere die Lizenz in Schleswig-Holstein ist an strenge Auflagen geknüpft.

Wer sich denkt „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“ kann sich auch selbst über die Situation des Unternehmens ein Bild machen. Immerhin ist die Konzernmutter Ladbrokes PLC an der Börse notiert und zur Offenlegung von Finanzdaten verpflichtet. Quartalsberichte und Anlegerinformationen können auf ladbrokesplc.com eingesehen werden.
 


 
 

Top

Pin It on Pinterest

Share This