Betclic Testbericht, Erfahrungen und Bewertung

Herkunftsland
Online seit
Bonus
Punkte
Bewertung
Betclic Sportwetten

Frankreich

2005

150 €

68/100

Rating 2,5 Sterne
Der Wettanbieter Betlic wirft die Frage auf, ob Hunderttausende Franzosen irren können: Denn während der Buchmacher in der „Grande Nation“ Marktführer ist, sind im deutschsprachigen Raum bislang vergleichsweise wenige Tipper mit dem im Jahr 2005 gegründeten Anbieter warm geworden – obwohl Betclic potentiellen Neukunden die Anmeldung mit einem besonders hohen Bonus schmackhaft macht.

Sportwettenanbieter Betclic Screenshot

plus über 100 Fußball-Ligen
plus hohes Quotenniveau bei den Favoritenwetten
plus schnelle Auszahlung via Skrill und Neteller
plus ausgezeichnetes mobiles Angebot

minus mehr Sportarten & Spezialwetten erwünscht
minus relative wenige Einzahlungsmöglichkeiten
minus Gebühren für die Nutzung von Kreditkarten
minus Angebot ist in Österreich nicht verfügbar

Von diesem können allerdings freilich nur Kunden aus Deutschland und der Schweiz profitieren: Schließlich hat Betclic im Jahr 2015 einigermaßen überraschend seinen Laden in Österreich zugesperrt – was sicherlich nicht zuletzt auch auf die starken einheimischen Platzhirsche zurückzuführen ist. Den Sportfreunden in der Alpenrepublik geht dabei aber „nur“ ein Wettanbieter durch die Lappen, der sich in unserem Ranking im gesicherten Mittelfeld platziert.

Die in dem Test eingeheimsten 2,5 Sterne bedeuten unter dem Strich allerdings zugleich, dass sich ein Besuch bei Betclic für den einen oder anderen interessierten Neukunden dennoch durchaus lohnen kann: Zwar ziehen zahlreiche durchschnittliche Bewertungen den Schnitt nach unten, dafür kommt dieser Bookie aber auch ohne Schwächen aus, die als ein absolutes No-Go zu werten sind.

 

Inhaltsverzeichnis Betlic Testbericht

Unsere Erfahrungen mit dem Sportwettenanbieter Betlic haben wir zur besseren Übersicht in die folgenden wichtigen Testbereiche unterteilt, welche Sie mit einem Klick auf den gewünschten Inhalt direkt ansteuern können:
 

Grundlegende Informationen zum Wettanbieter Betlic

 

Die Testergebnisse in den zehn Kategorien:
  1. Die Betlic Website (7/10 Punkte)
  2. Das Wettprogramm von Betlic (7/10 Punkte)
  3. Die Betlic Wettquoten (6/10 Punkte)
  4. Live Wetten bei Betlic (7/10 Punkte)
  5. Anmeldung und Registrierung (8/10 Punkte)
  6. Wettkonto Ein- und Auszahlung (5/10 Punkte)
  7. Betlic Wettbonus für Neukunden (6/10 Punkte)
  8. Die Wettabgabe bei Betlic (8/10 Punkte)
  9. Mobile Wetten bei Betlic (9/10 Punkte)
  10. Kundenservice und Seriosität von Betlic (5/10 Punkte)


 

Allgemeine Informationen zu Betlic

Aufgrund seiner Gründungsgeschichte stellt sich der Wettanbieter Betclic als ein geistiges Kind der europäischen Idee heraus: Obwohl das seit Anbeginn in Malta lizenzierte Unternehmen in England das Licht der Welt erblickte, hatte Gründer Nicolas Béraud von Beginn an vor allem den heimischen französischen Markt im Blick.

Dank dieser Schwerpunktsetzung – die unter anderem durch das Sponsoring von Olympique Lyon und Olympique Marseille an Fahrt gewann – konnte der französische Wettmarkt im Handumdrehen aufgemischt werden: Schon fünf Jahre nach der Gründung anno 2005 wurden schätzungsweise 40% aller in Frankreich abgegebenen Wetten bei Betclic platziert.

 
Betclic Everest Group
Gemeinsam mit den Buchmachern Expekt und Bet-at-home ist Betclic unter dem Dach der Betclic Everest Group vereint.
 

Darüber hinaus kann sich der Buchmacher traditionell auch in Ländern wie Italien und Portugal beachtlicher Marktanzteile erfreuen; den Großteil seiner mehr als eine Million Kunden sammelt der Wettanbieter somit im südlichen Teil Europas ein.

Im deutschsprachigen Raum tat sich Betclic dagegen schon immer etwas schwerer, die Herzen der Tipper-Gemeinde zu gewinnen: Während etwa in Österreich von jeher attraktive einheimische Anbieter den Markt beherrschten, wurden deutsche Kunden vermutlich aufgrund der gesetzlichen Einschränkungen lange Zeit nur mit spitzen Fingern angefasst.

 

Betclic – alle Fakten im Überblick

Wettanbieter stammt aus:Malta
Gründungsjahr des Unternehmens:2005
Online Sportwetten seit:2005
Anzahl der Mitarbeiter:600
Wettlizenzen:Malta, Gibraltar, Italien, Frankreich
Deutsche Lizenz:nein
Anzahl der Wettkunden:ca. 1,2 Millionen
Bonus für Neukunden:50% Einzahlungsbonus bis maximal 150 Euro
Anzahl Sportarten im Wettangebot:knapp 20 Sportarten
Live Wetten pro Tag:bis zu 400 unterschiedliche Live-Events täglich
Mindesteinzahlung auf das Wettkonto:10 Euro
Mindesteinsatz pro Wette:10 Cent
Maximaler Wettgewinn:20.000 Euro pro Wette
Verfügbare Einzahlungsmethoden:Kreditkarten (Visa/MasterCard), Sofortüberweisung, Skrill, Neteller, Paysafecard, Banküberweisung
Einzahlungsgebühren:2% bei Nutzung einer Kreditkarte
Verfügbare Auszahlungsmethoden:Skrill, Neteller, Banküberweisung
Auszahlungsdauer:„sofort“: Skrill, Neteller; 7 Tage: Banküberweisung
Auszahlungsgebühren:eine Auszahlung pro Woche gebührenfrei, jede weitere Auszahlung: 5 Euro
Deutscher Kundenservice:täglich von 09 bis 19 Uhr per Live-Chat und E-Mail
alle Sportwettenanbieter im Vergleich

 
In der Folge gelingt es Betclic bis zum heutigen Tag nicht so recht, für die hiesigen Breitengrade schlüssige Konzepte zu entwickeln. So konnten wir jüngeren Datums zwar ein verstärktes Engagement in Deutschland beobachten, dagegen zog sich der Bookie gewissermaßen über Nacht komplett aus Österreich zurück.

Offensichtlich ist Betclic aber auch gar nicht unbedingt auf die DACH-Tipper angewiesen, um als Erfolgsstory in Erscheinung zu treten. War Béraud bei der Gründung etwa noch mit einem Startkapital von 3 Millionen Euro angetreten, stieg Manga Gaming bereits drei Jahre später mit stolzen 50 Millionen Euro bei dem Wettanbieter ein.

Mittlerweile ist das Unternehmen der Betclic Everst Group zugehörig, die unter anderem auch die Anbieter Bet-at-home und Expekt im Portfolio hat.

 

1. Die Betclic-Website (7/10 Punkte)

Bewertung 70 ProzentNach dem eigenen Selbstverständnis hat Betclic die nutzerfreundlichste Website aller Wettanbieter zu bieten: Bei der etwas intensiveren Nutzung des Angebots stellt sich allerdings schnell heraus, dass der individuelle Ansatz des Buchmachers durchaus auch ein paar Tücken hat.

Dabei hat der Verzicht auf die üblichen Spalten zunächst einmal die zweifelsohne positive Folge, dass die Startseite von Betclic kompakt, übersichtlich und einladend wirkt – lediglich das nicht ganz unwichtige Thema Sportwetten kommt hier leider deutlich zu kurz.

Da nämlich einen Großteil des sofort sichtbaren Bereichs die Vermarktung der hauseigenen Aktionen und Specials in Anspruch nimmt, und überdies auch noch der allgegenwärtige Werbeträger Thomas Berthold ein erstes Mal in Erscheinung treten möchte, sind lediglich am untersten Rand nach einigen Suchen zwei bis drei „Topwetten des Tages“ zu finden.


Die größten Vor- und Nachteile der Betclic-Website auf einen Blick:

+ gut platzierte und leistungsfähige Suchfunktion
+ angenehmes Farbschema

die vielen Werbe-Banner lenken vom Wesentlichen ab
ausklappbare Menüleiste ist gewöhnungsbedürftig


Dass der Wett-Bereich hier ein bisschen untergeht, ist obendrein dem Umstand geschuldet, dass Betclic im Gegensatz zu vielen anderen Wettanbietern darauf verzichtet, die verfügbaren Sportarten „griffbereit“ in einer linken Spalte zu platzieren.

Stattdessen sind sämtliche Kategorien in der oberen Menüleiste versteckt: Haben sich dabei Fußball, Tennis, Basketball sowie die deutschen Bundesligen jeweils eigenständige Reiter verdient, werden alle weiteren Disziplinen unter „Mehr Sport“ zusammengefasst.

 
Betclic Wettseite Sportarten Menü
Bei Betclic finden die Sportarten in einem ausklappbaren Menüleiste Platz.
 

Dank dieser zunächst ungewöhnlichen Anordnung gelingt es Betclic, die verfügbaren Sportarten bzw. Wettbewerbe und Ligen auf einen Blick zu präsentieren: Dennoch sorgt die gedrängte Darstellung nicht dafür, dass diese Kompaktheit zu einem Plus an Übersichtlichkeit führt.

Positiv tut sich Betclic hingegen mit der Möglichkeit hervor, mit einer prominent platzierten Suchmaske direkt die gewünschte Wette eines Vereins anzusteuern: Tipper, die sich über ihre Ziele von vornherein im Klaren sind, können sich somit den Umweg über die bisweilen hakeligen Menüs ersparen.

Auch das vornehmlich auf Weiß- und Grautöne setzende Farbkonzept hat jenseits der etwas zu marktschreierisch gestalteten Startseite Hand und Fuß, zumal hier die optisch ansprechende Gliederung das schnelle Auffinden der passenden Wette erleichtert.

 

2. Das Wettprogramm von Betclic (7/10 Punkte)

Bewertung 70 ProzentNach unseren Erfahrungen ist das Wettangebot von Betclic ungewöhnlich großen Schwankungen unterworfen; bekamen wir in besseren Tagen schon einmal stolze 25 Sportarten geboten, wird die Auswahl in Saure-Gurken-Zeiten bisweilen auf nur noch 15 Disziplinen heruntergefahren.

Im Schnitt – der sich auch bei unserer jüngsten Überprüfung bestätigte – kann hier somit damit gerechnet werden, dass knapp 20 verschiedene Sportarten das Sportsbook befüllen: eine Zahl, die etwas unter der vieler anderer etablierter Wettanbieter liegt.

Icon Daumen hochKeinerlei Einschränkungen haben dagegen jene Tipper zu fürchten, die in erster Linie der König Fußball zu Betclic zieht: Mit über 100 Ligen aus aller Herren Ländern zeigt sich der Buchmacher hier angemessen breit aufgestellt.

Auch Fans des deutschen Fußballs können somit längst von einem deutlich aufgestockten Wett-Programm präsentieren: Standardmäßig werden mittlerweile auch die viertklassigen Regionalligen vorrätig gehalten. Folglich ist Betclic überall dort am Ball, wo es halbwegs professionell zur Sache geht.

Ein bescheidenerer Auftritt ist dagegen bei den Spezialwetten zu konstatieren; selbst wenn Spiele der 1. Bundesliga auf der Tagesordnung stehen, ist hier zumeist bereits bei rund 50 verschiedenen Wettmärkten das Ende der Fahnenstange erreicht. Bei von Betclic als weniger relevant erachteten Begegnungen fällt die Auswahl erwartungsgemäß noch einmal deutlich geringer aus.

 
Betclic Wettangebot
Durchschnittlich zwischen 40 und 50 Wettmärkte für die großen Ligen Europas ist doch etwas mager. Damit muss aber nicht zwangsläufig das Ende der Fahnenstange erreicht sein, öffnet Betlic doch viele Spezialwettmärkte erst relativ spät.
 

Obendrein ist immer wieder festzustellen, dass Betclic einen Großteil dieser Wettmärkte oft erst relativ kurzfristig zur Verfügung stellt: Befinden sich somit zunächst nur die absoluten „Must-Haves“ im Repertoire, kommen Freunde etwas ausgefallener Spezialwetten oft erst am Spieltag selbst zu ihrem Recht.

 

3. Die Betclic-Wettquoten (6/10 Punkte)

Bewertung 60 ProzentMit einem durchschnittlichen Quotenschlüssel von rund 92% kann sich Betclic im Vergleich der Online-Buchmacher nur im Mittelfeld platzieren; daran ändert auch die Tatsache nichts, dass die Gewinne bei den wichtigsten Events (Bundesliga, Champions League etc.) ein kleines bisschen üppiger sprudeln.

Auch der bei diesen Highlights gebotene Auszahlungsschlüssel von etwa 93% hat sich nämlich allenfalls das Prädikat „solide“ verdient – gerade bei den attraktiven fußballerischen Leckerbissen fahren die absoluten Top-Anbieter ganz andere Geschütze aus.

Bei der Suche nach Best-Quoten werden Tipper somit am ehesten im Bereich der Favoritenwette fündig; auch wenn sich Konkurrenten wie Interwetten deutlich konsequenter (und überzeugender) auf diese Nische stürzen, lassen sich hier doch recht regelmäßig attraktive Gewinnchancen finden.

Die Schwerpunktsetzung auf die Favoritenwetten zahlt sich insbesondere bei der Zusammenstellung von Kombiwetten aus; auch spezielle Aktionen und Angebote für Kombi-Tipper zeigen, dass Betclic diese Klientel besonders im Auge hat.
 

Die Betclic Wettquoten zeichnen sich aus durch…

  • einen durchschnittlichen Quotenschlüsseln von 93%
  • eine geringe Schwankungsbreite
  • durch Schwerpunktsetzung bei den Favoritenwetten

 
Als Pluspunkt ist zudem die geringe Schwankungsbreite bei den Quotierungen zu erwähnen: Erscheinen die Auszahlungen bei wichtigen Spielen oftmals ein bisschen dünn, sind dafür die Quoten in den kleineren bzw. unteren Ligen im oberen Bereich angesiedelt.

So wird der Quotenschlüssel etwa selbst bei Partien der Regionalligen nur maßvoll unter die Schallmauer von 90% abgesenkt; für Sportfans, die sich bevorzugt jenseits des Mainstreams bewegen, kann es sich also durchaus lohnen, bei Betclic vorbeizuschauen.

 

4. Live-Wetten bei Betclic (7/10 Punkte)

Bewertung 70 ProzentAuch bei Betclic kommt den Livewetten schon seit ein paar Jahren eine immer größere Bedeutung zu; entsprechend wird das Angebot mittlerweile so umfangreich ausgebreitet, dass es im Wesentlichen jenem des klassischen Sportsbook entspricht.

Schlecht vorbereitet zeigt sich der Wettanbieter allerdings auch hier, wenn es in die Tiefe geht: Die Zahl der jeweils offerierten Spezialwetten hält nicht einmal ansatzweise mit denen der absoluten Live-Spezialisten mit – diese stagniert bei weniger bedeutsamen Spielen bzw. den „anderen“ Sportarten zumeist sogar im einstelligen Bereich.

Als gewöhnungsbedürftig stellt sich zudem die gewählte Darstellung im Live-Center heraus: Da die Events hier nicht tabellarisch, sondern in jeweils eigenständigen Kästchen angeordnet sind, ist es insbesondere in Stoßzeiten praktisch unmöglich, den Überblick zu behalten.


smiley_confusedAuch im Livewetten-Center scheinen sich die Macher von Betclic weder die Übersichtlichkeit, noch die Vielfalt auf die Fahne geschrieben zu haben.


Dank der zu jeder Sportart angebotenen Filter ist es Besuchern aber möglich, die Auswahl in Eigenregie auf ein erträglicheres Maß zu reduzieren: Wird dieser Service in Anspruch genommen, lassen sich erfahrungsgemäß auch komplexe Kombiwetten unkompliziert zusammenstellen und verfolgen.

Während Betclic bedauerlicherweise keine Livestreams zu bieten hat, bekommen Tipper in vielen Fällen zumindest recht umfangreichere Statistiken zur Verfügung gestellt (Ballbesitz, Torschüsse, Karten etc.): Darüber hinaus fassen Liveticker das aktuelle Geschehen in kompakter Form zusammen.

 
Betclic Livewetten
 
Ein kombinierter Pre-Match- und Livewetten-Kalender gestattet es zu guter Letzt, künftige Wett-Aktivitäten zu planen: An dieser Stelle wird dann auch noch einmal ersichtlich, dass bei Betclic mittlerweile tatsächlich einem Großteil der im klassischen Programm befindlichen Events auch der Sprung in den Livewetten-Bereich gelingt.

 

5. Anmeldung und Registrierung (8/10 Punkte)

Bewertung 80 ProzentZumindest etwas ältere Fußball-Freunde werden es zu schätzen wissen, dass ihnen Thomas Berthold die Anmeldung bei Betclic schmackhaft macht: Wer sich für einen Klick auf den tiefroten Registrieren-Button entscheidet, bekommt sogleich von dem früheren deutschen Nationalspieler beide Daumen entgegengestreckt.

Für die etwas jüngeren Neukunden hält Betclic vorsichtshalber den ergänzenden Hinweis bereit, dass der nun wirklich nicht mehr omnipräsente Berthold zu den Weltmeister-Helden von Rom zu zählen ist: Diese kleine Geschichtsstunde gibt sicherlich selbst noch unentschlossenen Besuchern den letzten Anstoß, um hiernach hochmotiviert die Anmeldung in Angriff zu nehmen.

Obwohl sich die Eröffnung eines Wettkontos auch bei anderen Buchmachern unkompliziert erledigen lässt, kommen Neukunden bei Betclic in geradezu rekordverdächtiger Zeit ins Ziel: So finden alle zu tätigenden Angaben auf einer einzigen Maske Platz, die noch nicht einmal ganz die Hälfte des Bildschirms füllt.

 
Betclic Wettkonto Eröffnung
Vorbildlich gelöst: Die Eingabemaske zur Eröffnung eines Betclic Wettkontos ist so kompakt, dass sie auf dem Bildschirm Platz findet.
 

Wenngleich bei der Eigabe von Name, Anschrift, Geburtsdatum und gewünschter Währung wahrlich nicht viel schiefgehen kann, ist ein unterstützender Livechat nur einen Click weit entfernt: Auf Wunsch lassen sich hier somit binnen Sekundenbruchteilen möglicherweise aufkommende Fragen klären.

Nach der Wahl eines Benutzernamens, eines Passworts und einer Sicherheitsfrage wird die Anmeldung mit dem Akzeptieren der natürlich einsehbaren AGB abgeschlossen: Die im Anschluss zugesandte Begrüßungsmail macht die Eröffnung des Wettkontos bereits komplett.

 

6. Wettkonto Ein- und Auszahlung (5/10 Punkte)

Bewertung 50 ProzentNach der Anmeldung rücken notwendigerweise die Einzahlungen in den Blick – schließlich macht ein Streifzug durch das Wettangebot erst dann so richtig Sinn, wenn das zur Tippabgabe erforderliche Wettkapital vorhanden ist.

Dank der Zusammenarbeit mit rund zehn verschiedenen Zahlungsdienstleistern stellt Betclic deutschen Kunden die meisten gängigen Einzahlungsmethoden zur Verfügung; neben einigen „Exoten“ wird hier dennoch auch manch populärer Anbieter wie PayPal vermisst.

Betclic Wettkonto EinzahlungWährend der Buchmacher Einzahlungen per elektronischer Geldbörse (Skrill, Neteller), Paysafecard und (Sofort-)Überweisung anstandslos akzeptiert, fallen bei einer Nutzung der verfügbaren Kreditkarten (Visa/Mastercard) Gebühren in Höhe von 2% der Einzahlungssumme an.

Da sich Zahlungen per Kreditkarten auch bei Sportfans einer großen Beliebtheit erfreuen, sind die hier fällig werdenden Spesen ausgesprochen ärgerlich – wahrscheinlich um den Kunden weitere Kosten zu ersparen, werden dieses Verfahren dann auch gar nicht erst bei den Auszahlungsoptionen angeboten.

Stattdessen stehen zum Abruf des Guthabens lediglich die klassische Banküberweisung sowie die E-Wallets Skrill und Neteller bereit: Während der Geldeingang bei der Überweisung bis zu sieben Kalendertage auf sich warten lässt, haben Letztere den unbestreitbaren Vorteil, dass der Gewinn zumeist noch am Tag der Anforderung verfügbar ist.

Bei sämtlichen genannten Auszahlungsmethoden wird eine wöchentliche Auszahlung kostenfrei durchgeführt; wird Betclic dagegen häufiger mit einem Auszahlungswunsch behelligt, legt der Wettanbieter bei jeder weiteren Transaktion einen Betrag von 5 Euro auf den Kunden um. Ebenso gilt es 5 Euro zu berappen, wenn die abgeforderte Summe weniger als 15 Euro beträgt.

 

7. Betclic Wettbonus (6/10 Punkte)

Bewertung 60 ProzentDen von Betclic offerierten Neukundenbonus zeichnen gleichermaßen Licht und Schatten aus: So können Tipper hier im Höchstfall zwar eine beinahe konkurrenzlos hohe Summe von „geschenkten“ 150 Euro kassieren – dafür wird von diesem Wettanbieter allerdings auch ein stolzer Einzahlungsbetrag erwartet.

Da der Bonus nämlich „nur“ 50% des Ersteinzahlungsbetrages beträgt, müssen Neukunden zunächst einmal satte 300 Euro investieren, um das Begrüßungsgeld auch tatsächlich bis zum letzten Cent auszuschöpfen: Dies ist nach unserer Erfahrung schon ein bisschen mehr, als es für das ausführliche Testen eines Buchmachers braucht.

 
Betclic Wettbonus
 

Obendrein gilt es zu beachten, dass der Bonus an gewisse Einzahlungsmethoden gebunden ist. Nur bei Nutzung der (Sofort-)Überweisung oder der akzeptierten Kreditkarten können Tipper mit einem Zuschuss rechnen. Wird dagegen – und sei es aus Unkenntnis – eine der elektronischen Geldbörsen zum erstmaligen Aufladen des Wettkontos genutzt, ist der Bonus unwiederbringlich verloren.

Weiterhin stellt Betclic den Bonus erst zur Verfügung, nachdem der Ersteinzahlungsbetrag, aufgeteilt auf mindestens drei verschiedene Wetten, zu einer jeweiligen Mindestquote von 1,6 investiert worden ist. Somit setzt die Inanspruchnahme des Begrüßungsgeldes die Beachtung ziemlich vieler Fallstricke voraus – was so manchen Neukunden umgehend wieder verprellen kann.

 
Folgende Einzahlungsmethoden qualifizieren für den Neukundenbonus:

  1. Sofortüberweisung
  2. Banküberweisung
  3. Bankkarte/Kreditkarte

 

Als nicht besonders attraktiv stellen sich zudem die weiteren Bedingungen nach der Freischaltung des Bonus heraus. Diesen gilt es, binnen 30 Tagen insgesamt sechs Mal zu einer recht hohen Mindestquote von 2,0 umzusetzen – was bei dem Maximalbonus einem täglichen Einsatz von 30 Euro entspricht.

 

8. Die Wettabgabe (8/10 Punkte)

Bewertung 80 ProzentWährend die Website von Betclic in vielerlei Hinsicht individuell gestaltet ist, hat der Anbieter bei der Wettabgabe auf jegliche Experimente verzichtet: Das Prozedere folgte deshalb exakt demselben Ablauf, wie man ihn auch längst vom Großteil der anderen Buchmacher kennt.

So werden die ausgewählten Wetten auf den rechtsseitig aufblitzenden Wettschein verschoben: Sobald auf diesem mehrere Tipps erscheinen, schaltet Betclic zudem im unteren Bereich des Betslips die Optionen „Kombiwette“ und „Systemwetten“ frei.

Positiv ist bei den etwas komplexeren Wettarten hervorzuheben, dass unmittelbar auf dem Wettschein – dezent hinter einem Fragezeichen verborgen – auch kurze Erläuterungen zur jeweils ausgewählten Systemwette verfügbar sind: ein Service, für den sicherlich nicht nur so mancher Wett-Neuling dankbar ist.


Icon ZoomGut zu wissen! Betclic verrechnet den Kostenpunkt der dt. Wettsteuer weiter an seine Kunden, macht aber keinen Hehl daraus: bereits im Wettschein werden Tipper entsprechend in Kenntnis gesetzt.


Nach der Eingabe des Einsatzes heimst Betclic zudem Sympathiepunkte durch die transparente Mitteilung des potentiellen Wettgewinns ein, der hier sowohl netto als auch brutto (nach Abzug der 5%-igen Wettsteuer) ausgewiesen wird: eine vermeintliche Selbstverständlichkeit, die aber dennoch so mancher anderer Wettanbieter „vergisst“.

 

9. Mobile Wetten bei Betclic (9/10 Punkte)

Bewertung 90 ProzentGeht es um das mobile Wetten, werden von Betclic keine Kompromisse gemacht: Während sich die meisten anderen Buchmacher wahlweise für eine klassische App oder eine optimierte mobile Version entscheiden, hat dieser Wettanbieter beide Varianten im Programm.

Da sich beide Versionen hinsichtlich der Funktionalität jedoch nicht unterscheiden, ist es letztendlich eine reine Frage des Geschmacks, für welche Art des mobilen Wettens sich ein Kunde von Betclic entscheidet – wer es ohnehin gewohnt ist, den lieben langen Tag seine Apps durchzuklicken, dürfte für diesen zusätzlichen Service aber in jedem Falle dankbar sein.

Allerdings ist zu beachten, dass bei der Suche nach dem Programm lediglich Apple-Kunden in ihrem AppStore fündig werden: Da Google mit dem Thema Sportwetten noch immer nicht richtig warm geworden ist, wird Android-Nutzern die passende App direkt auf der Betclic-Homepage zum Download zur Verfügung gestellt.

 
Betclic mobile Wetten
Thomas Berthold wirbt auch für die mobilen Angebote des Wettanbieters.
 

Besitzer anderer Betriebssysteme kommen dagegen ausschließlich mit der optimierten mobilen Version zu ihrem Recht; was – wie gesagt – jedoch kein Nachteil ist, weil auch diese im Vergleich keinerlei Einschränkungen zu vermelden hat: Allenfalls die Geschwindigkeit stand nach unserem Eindruck bisweilen etwas hinter jener der App zurück.

Bei der Nutzung der App fällt auf, dass Betclic hier ein gekonnter Spagat gelungen ist: Hat die optische Anlehnung an die klassische Desktop-Version einerseits einen positiven Wiedererkennungseffekt, trägt der Wettanbieter aber zugleich auch den besonderen Erfordernissen des mobilen Wettens Rechnung.

icon mobileSo werden alle gängigen Funktionen zur Verfügung gestellt, ohne dass die App deshalb überladen wirken würde: Der Einfachheit halber kehrt hier sogar die linke Seitenleiste zurück, auf die von Betclic wohl aus ästhetischen Gründen im klassischen Angebot verzichtet wird.

Neben dem schnellen und unkomplizierten Zugriff auf sämtliche Sportwetten stellt Betclic auch alle Funktionen des Wettkontos sowie die Möglichkeit zur Ein- und Auszahlung zur Verfügung; nach der Tippabgabe können sich Kunden zudem per Push-Nachricht automatisch über den Erfolg ihrer Wette informieren lassen.

 

10. Kundenservice & Seriosität (5/10 Punkte)

Bewertung 50 Prozent Bezüglich des Kundendiensts hat Betclic schon vor einiger Zeit erheblich nachgebessert, dennoch ist der Support in Sachen Service noch immer nicht zur Speerspitze unter den Wettanbieter zu zählen – was nicht zuletzt an den etwas knapp bemessenen „Öffnungszeiten“ liegt.

Tagtäglich sind deutschsprachige Mitarbeiter schließlich nur zwischen 9 Uhr und 19 Uhr unter Garantie erreichbar – in den „Randstunden“ bietet Betclic seinen Kunden dagegen die Möglichkeit, das etwas eingestaubte Schulenglisch aufzufrischen.

Positiv ist es hingegen, dass mithilfe der Chat-Funktion binnen weniger Sekunden ein hilfreicher Service-Mitarbeiter zugeschaltet werden kann; auch eingehende E-Mails werden von Betclic mittlerweile meist innerhalb von 30 Minuten bearbeitet – ein telefonischer Support ist dagegen nicht vorgesehen.

 
Betclic Kundenservice
In Sachen Eigenwerbung ist da gehörig etwas schief gegangen: dass die Betclic-Mitarbeiter über 9 Stunden für die Beantwortung einer Email benötigen, können wir bei unserem Test nicht bestätigen.
 

Ein umfangreicher FAQ-Bereich bietet außerdem die Möglichkeit, sich in Eigenregie um die Beantwortung der aufkommenden Fragen zu kümmern; zudem wird Neulingen eine Art Leitfaden von der Anmeldung bis zur ersten Tippabgabe zur Verfügung gestellt.

Geht es um die Seriosität des Wettanbieters, fällt unser Fazit zwiespältig aus: Einerseits ist Betclic als gleichermaßen etabliertes wie vielfach lizenziertes Unternehmen zwar absolut vertrauenswürdig – und dennoch hat der überstürzte Rückzug aus Österreich doch einen ziemlich faden Beigeschmack.


ACHTUNG: Für Kunden aus Österreich ist Betclic aktuell nicht verfügbar!


Immerhin ist es für potentielle Neukunden schon relevant, ob ein Wettanbieter auch noch mittel- und langfristig Tipps entgegennimmt: Seit dies zumindest für Österreich zu verneinen ist, schwingt diesbezüglich auch für Kunden aus Deutschland und der Schweiz ein Hauch von Unsicherheit mit.

Prinzipiell ist an dieser Stelle aber anzumerken, dass natürlich auch kein österreichischer Kunde um sein Geld „betrogen“ wurde und Betclic seinen Verpflichtungen selbstverständlich nachgekommen ist – einen „Abgang auf Französisch“ müssen interessierte Neukunden also ganz sicher nicht befürchten.
 


 
 

Top

Pin It on Pinterest

Share This